Zwei Touren am Wochenende bei der Kulturwerkstatt
Graf Gebhard und Pinzigbergkapelle

Zur Maria-Hilf-Kapelle am Pinzigberg bei Auerbach geht es am Sonntag in der Reihe Kirche und Wirtshaus mit Pfiff. Bild: cs
Freizeit
Sulzbach-Rosenberg
15.10.2015
11
0
Zwei Touren stehen am Wochenende im Oktoberprogramm der Kulturwerkstatt bevor. Zunächst heißt es am Samstag, 17. Oktober, um 9 Uhr in der Reihe Studientage unterwegs "Auf Graf Gebhards Spuren von Sulzbach nach Kastl". Treffpunkt ist um 8.45 Uhr am Bahnhof Sulzbach-Rosenberg, gegenüber auf dem Parkplatz bei der Malzfabrik.

Pause zum Verschnaufen

Von hier geht es über den Loderhof und Pfaffenstein nach Hermannsdorf sowie über Ritzelsdorf nach Illschwang. Nach diesen ersten zehn Kilometern ist hier eine Stunde Verschnaufpause, mit der Möglichkeit, sich in einer Bäckerei mit einer Brotzeit zu stärken. Danach führt der Weg vorbei an den Resten der Hainsburg zum Kalmusfelsen und auf dem Graf-Gebhard-Weg über Augsberg zum höchsten Punkt der Tour, dem Schalzkübel. Die letzte Etappe zieht sich vorbei an Wolfsfeld auf den Kastler Berg, wo die Wanderung am Marktplatz endet. Dort wird im Gasthaus Forsthof eingekehrt. Die Bus-Rückfahrt ist gegen 18 Uhr geplant. Anmeldung bei der Kulturwerkstatt, 09661/510 180 oder 510 110. Die Teilnehmergebühr von sechs Euro beinhaltet nur die Busfahrt. Marschiert wird bei jeder Witterung.

Der zweite Termin hat am Sonntag, 18. Oktober, um 16 Uhr in der Reihe Kirche und Wirtshaus mit Pfiff die Maria-Hilf-Kapelle am Pinzigberg bei Auerbach zum Ziel. Nach einem Gelübde ließ ein Bauer aus Krottensee dort 1708 das erste Kirchlein errichten, das rasch ein Ort lokaler Frömmigkeit wurde.

Zu Gast im Felsendorf

Das Gnadenbild auf dem Barockaltar stammt wahrscheinlich vom Auerbacher Maler Johann Karl und ist nah verwandt mit dem Gnadenbild des Amberger Mariahilfberges. Schließlich geht es zum gemütlichen Teil in den Landgasthof Zum Mittler in Steinamwasser.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.