Aktionswoche der Städtischen Sing- und Musikschule
Musikalisches Schnupperpaket

Lust auf Keyboard und Jazzpiano macht Leif Wiesmeth am Dienstag, 12. Juli, um 15 Uhr auf der
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
09.07.2016
41
0

Vor einem Jahr wollte die Städtische Sing- und Musikschule (SMS) ihre Angebote geballt an einem Aktionstag präsentieren. Der Hitze wegen streckte sie das Programm auf eine Woche. Ein gutes Rezept - auch wenn der Sommer keine Rekorde bricht.

Alles was sich zupfen, streichen, anschlagen oder blasen lässt und dabei einen schönen Ton von sich gibt, wartet vom Montag, 11. Juli, bis Freitag, 15. Juli, täglich zwischen 14 und 17 Uhr in der Städtischen Sing- und Musikschule (SMS) auf erkundungsfreudige Musiker. Die hitzebedingte Notlösung im Vorjahr hat sich so erfolgreich bewährt, dass SMS-Leiter Steffen Weber an der Ausdehnung des ursprünglichen Aktionstages auf eine ganze Woche festhält. Diesmal bereichert zudem ein zum täglichen Angebot passendes Bühnen-Programm auf der Schlossterrasse die ausgiebige Schnupper-Offerte.

Am Montag, 11. Juli, stehen Harfe, Musiktherapie, Trompete, Posaune, Klavier, Blockflöte, Kontrabass, E-Bass, Violine und Querflöte auf dem Plan. Mit Keyboard, Jazz-Piano, Klavier, Violine, Musikalischer Früherziehung, "Mobile" für Kinder zwischen eineinhalb und drei Jahren, Gitarre und Trompete geht es am Dienstag weiter.

Der Aktions-Mittwoch steht im Zeichen von Keyboard, Akkordeon, Violine, Querflöte und Klavier. Am Donnerstag wollen Keyboard, Jazz-Piano, Klarinette, Saxofon, Violine, Musikalische Früherziehung, Fagott, Harfe, Querflöte, Klavier, Blockflöte und Violoncello ausprobiert werden. Abgeschlossen wird die gastfreundliche Woche in der SMS am Freitag, 15. Juli, von Klarinette, Saxofon, Violine, Gesang, Chor, Musikalischer Früherziehung, Blockflöte und Klavier.

An jedem der fünf Aktionstage öffnet zudem die Außenstelle BRK, An der Allee, ihre Pforten für diejenigen, die in die abwechslungsreiche Welt der Percussion eintauchen möchten. Die neben der Harfe und der Musiktherapie dritte SMS-Neuheit Oboe lässt sich eine Woche später, am Mittwoch, 20. Juli, von 15 bis 17 Uhr in der SMS testen. Unverbindliche Einblicke in den Gesangsunterricht gibt es auch noch am Montag, 18. Juli, von 14 bis 17 Uhr.

Egal, ob am Ende die Neuheiten das Rennen machen (Leihinstrumente in verschiedenen Größen sind vorhanden) oder doch eher ein klassisches Instrument - eine frühzeitige Anmeldung zum Unterricht wird vom Schulleiter dringend empfohlen. Während Jugendliche und Erwachsene Einzelstunden buchen können, setzt die SMS bei Kindern ganz auf die zahlreichen Vorteile von Gruppenunterricht für Anfänger.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.