Am Freitag, 20. Mai, unterschiedlicher Sound im Jugendzentrum – Grape, Harry Gump und The ...
Punkrock Spring Break in der Hängematte

Mit melodischem Skatepunk-Sound warten The Zeptars aus Postbauer-Heng auf.
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
20.05.2016
8
0

Drei Mal Punkrock - und doch drei Mal ein ganz eigener Sound: Grape, Harry Gump und The Zeptars laden zum Punkrock Spring Break am Freitag, 20. Mai, ins Jugendzentrum Hängematte ein. Grape sind zu viert seit über einem Jahrzehnt unterwegs, um ihren Gute-Laune-Punkrock zu verbreiten. Mitreißend, melodisch, mit viel Dreck, beeinflusst von Punk-Klassikern und doch unüberhörbar nach eigenem Oldschool-Rezept. Das aktuelle Album "Roll or die!" ist die mittlerweile vierte Veröffentlichung des Landshuter Szene-Urgesteins.

Harry Gump präsentiert sich als Punk-Singer und Songwriter aus München. Seine Lieder in deutscher und englischer Sprache erzählen von den Erlebnissen aus mittlerweile knapp 200 Konzerten in sechs Ländern Europas. Der Künstler singt von Freundschaft und Musik, thematisiert gesellschaftspolitische Missstände und appelliert an Verstand und Menschlichkeit in Zeiten rassistischer und nationalistischer Umtriebe. Dabei bleiben Einfachheit, Eingängigkeit und Sing-Along-Parts die verbindenden Elemente zwischen alt und neu.

Als local Heroes runden The Zeptars aus Postbauer-Heng mit ihrem melodischen Skatepunk-Sound das Programm ab. Zu ihren Idolen zählen sie unter anderen Pennywise, Millencolin, Anti-Flag, und Authority Zero.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.