Christian Hammerschmidt 20 Jahre im Dienst der Kirchenmusik
Als Konfirmand von der Orgel fasziniert

Stadtpfarrer Dr. Roland Kurz (links) und Dekanatskantor Gerd Hennecke (rechts) gratulierten Christian Hammerschmidt (Mitte), dem 2. Organisten der Christuskirche, zum 20-jährigen Dienstjubiläum. Bild: cog
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
11.07.2016
60
0
1996 spielte Christian Hammerschmidt zum ersten Mal im Familiengottesdienst in der Christuskirche die Orgel. Jetzt gratulierten ihm Stadtpfarrer Dr. Roland Kurz und Dekanatskantor Gerd Hennecke zum 20-jährigen Dienstjubiläum.

Hammerschmidts Talent wurde 1995 entdeckt. Damals nahm er als Konfirmand an einer Orgelführung mit Kirchenmusikdirektor Jürgen Peter teil und war so von dem herrlichen Instrument fasziniert, dass er sich kaum losreißen konnte. Schindler wurde sein erster Lehrer. Mit Erfolg meisterte Hammerschmidt die "Große nebenamtliche Prüfung", auch C-Prüfung genannt. Seitdem ist er der zweite Organist der Gemeinde Christuskirche. Dr. Kurz überreichte dem Jubilar die Anerkennungsurkunde des Verbands Evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Bayern. Auch Hennecke bedankte sich bei ihm für sein Engagement und schenkte ihm ein historisches Buch mit Choralvorspielen aus dem 19. Jahrhundert. "Ich danke dir für die Treue, die du der Gemeinde erweist", sagte er.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.