"Homeless Bernie's Boogie Nirvana" im Seidel-Saal
Blues und Bluesrock

Kultur
Sulzbach-Rosenberg
05.02.2016
96
0

Sulzbach.Rosenberg. Die ersten sechs Jahre unter dem Namen "Roadhawks" unterwegs, benannte sich das Trio im Frühjahr 2012 in "Homeless Bernie's Boogie Nirvana" um. Nicht nur aus einer Laune heraus, sondern weil der neue Bandname das musikalische Konzept wesentlich besser zum Ausdruck bringt als der bisherige, heißt es in einer Pressemitteilung. Herausgegeben wurde diese anlässlich des heutigen Auftritts der Band. Ab 20 Uhr ist sie im Saal der Historischen Seidel-Druckerei am Luitpoldplatz in Sulzbach-Rosenberg zu hören und zu sehen.

Tradition des Blues


Die Band wurde im Herbst 2005 in München gegründet. Deren musikalischen Wurzeln lagen von Anfang an in der vielfältigen Tradition des Blues und Bluesrock der 60er und 70er Jahre. Vor allem in den zahlreichen eigenen Songs werden aber auch Einflüsse anderer Musikrichtungen verarbeitet. Dadurch entwickelte sich im Lauf der Jahre ganz von selbst ein unverkennbar eigener Bandsound.

Kopf des Trios ist Bernhard Schönke (Gesang, Bass, Harmonica). Er war von 1977 bis '86 Bassist der Al Jones Bluesband. Ab 1986 war er Bassist bei Little Martin And The Roosters. Er spielte Konzerte in Deutschland, Schweiz, Österreich, Belgien, Holland, Italien, Frankreich und war bei Tourneen Begleitmusiker von Louisiana Red, Champion Jack Dupree, Tommy Tucker, Sonny Rhodes, Willie Mabon, Jan Harrington, Eddie C. Campbell, Curtis Ray aka Alabama Red. Er spielte Support-Gigs für Canned Heat, Roger Chapman, Robben Ford, Them, Snowy White, Savoy Brown, A . C . Reed.

Ihm zur Seite stehen Ernst Müller (Gitarre, Slide-Gitarre, Background Gesang) und Wolfgang Brosch (Schlagzeug, Percussion).

Karten gibt es im Vorverkauf (und an der Abendkasse) in Amberg bei der Amberger Zeitung, im Reisebüro im Bahnhof, Bunte Stub'n und in der Tourist-Information am Hallplatz. In Sulzbach-Rosenberg bei der Sulzbach-Rosenberger Zeitung, den Buchhandlungen Volkert und Dorner und in der Tourist-Information/Kulturwerkstatt im Rathaus; Online unter www.kulturwerkstatt-online.net oder www.nt-ticket.de. Informationen unter 09661/510 110.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.