„Irrsinn und Idyll“
Weltmusikalisches Schauspiel und kabarettistisches Spektakel von „Gankino Circus“

Kultur
Sulzbach-Rosenberg
20.05.2016
10
0

Ein Auftritt der vier Musiker von "Gankino Circus" ist weniger ein Konzert als vielmehr ein weltmusikalisches Schauspiel, ein kabarettistisches Spektakel, eine subkulturelle Sensation. Nach dem großen Erfolg ihres Albums "Franconian Boogaloo" präsentiert die Band aus dem fränkischen Dietenhofen nun ihren neuesten Geniestreich: ein aberwitziges Konzertkabarett-Programm namens "Irrsinn und Idyll". Mit rasanten Melodien und unbändiger Spielfreude rücken "Gankino Circus" der Musik ihrer Heimat zu Leibe und machen sie durch ihren einzigartigen Humor dem Publikum zugänglich. Zeitgemäße Volksmusik, anarchische Spielfreude und raffinierter Wortwitz vermengen sich zu einer kuriosen Melange. Zahllose Konzerte auf Kabarett-, Theater- und Festivalbühnen führten die Gruppe in den letzten Jahren durch Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Ungarn, die Ukraine, Bulgarien, Serbien, Kasachstan, Kirgisien und Armenien. Im Oktober 2015 repräsentierte der fränkische Exportschlager die deutsche Musikkultur auf der EXPO in Mailand. Am Freitag, 3. Juni, gastiert "Gankino Circus" um 20 Uhr bei der Kleinkunstbühne Historische Druckerei Seidel in Sulzbach-Rosenberg. Karten gibt's im Vorverkauf bei der "Amberger Zeitung", im Medienhaus "Der neue Tag" in Weiden, auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen. Bild: Petra Hartl

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.