Jugendzentrum Hängematte rockt in den Mai
Heißer Dreier-Pack

Neue Fans für den Swamp Rock gewann die Burn Out Blues Convention. Bild: hfz
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
12.05.2016
12
0

Vier Herren mittleren Alters kommen in Hemd und Sakko, teils sogar Anzughose, mit einem Saxofon auf die Bühne: Wie passt das zu "Rock in den Mai"? Die Besucher im Jugendzentrum Hängematte sind sich einig: "Absolut fantastisch!"

Denn die Musiker von Burn Out Blues Convention überzeugten das Publikum, dass Töne aus dem Jazz mit lauten Riffs, klirrenden Drums und einer wuchtigen, aber zugleich feinfühligen Stimme perfekt harmonieren. Zuhörer, die vorab die Musikrichtung Swamp Rock noch nicht ganz einzuschätzen wussten, wurden da schnell zu Fans.

Lucas Hegner & Sham spielten fast ausschließlich eigene Songs, die viel Hintergrund in ihren Texten besitzen. Frontmann Lucas Hegner sang von verlorenen Romanzen, vom Hinterhalt des Lebens und dem verzweifelten Spiel mit dem Teufel. Der Spaß auf der Bühne ging deswegen nicht verloren. Die Show zeigte eine gute Mischung aus qualitativer Musik und an Entertainment. Die Nachwuchsstars sahnten einen gehörigen Applaus vom Publikum ab.

Last but not least griffen die Brit-Rocker Madferit zu Instrumenten und Mikros. Sie zauberten den Besuchern einen authentischen Mix aus unbekannten Perlen und altbekannten Stücken der Britpop-Ära in die Ohren. Hits von den Arctic Monkeys, Kaiser Chiefs und auch Frank Turner wechselten sich ab. Madferit überzeugte als eingespieltes Team.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.