Künstler öffnen Samstag Domizil in der Frühlingstraße
Gruppe 81 sesshaft

Günter Wendler (links) und Bernd Müller richten den alten Laden wieder her, damit am Samstag alles picobello aussieht für die Besucher. Bild: ge
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
24.06.2016
31
0

Noch regieren Pinsel und Schraubenzieher, aber bald gibt es eine feste Anlaufstelle für Kunst: Die Gruppe 81 verfügt nun über ein eigenes Domizil. In der Frühlingstraße 10 (früher Renner) haben die einheimischen Künstler einen rund 100 Quadratmeter großen Laden angemietet.

Sie brauchen eben Platz für die zahlreichen Kunstwerke, die sich nicht alle im Seidel-Saal unterbringen lassen. Dort findet natürlich am Freitag um 19 Uhr die gewohnte Vernissage zum Altstadtfest statt. Erst ab Samstag, 11 Uhr, können sich Interessierte dann auch in der Frühlingstraße umsehen, wo Grafiken, Plastiken, Keramiken, Bilder und sonstige Kunstgegenstände der Gruppe zu sehen sind.

Mit Feuereifer haben einige der Gruppen-Mitglieder inzwischen das Lokal renoviert und so eine eigene Begegnungsstätte geschaffen. Dort wird sich die Gruppe künftig "ansiedeln" und auch im Herbst ihr 35-jähriges Bestehen feiern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Laden (23)Grafiken (2)Plastiken (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.