Kulturnotizen "Graphit"-Lesung mit Marcel Beyer

Kultur
Sulzbach-Rosenberg
06.02.2015
9
0
Am Mittwoch, 18. Februar (20 Uhr), liest der Autor Marcel Beyer im Literaturhaus Oberpfalz in Sulzbach-Rosenberg aus seinem neuen Lyrikband "Graphit", für den er soeben mit dem Bremer Literaturpreis ausgezeichnet wurde. Seine Gedichte führen ins verschneite Rheinland, aber auch in östliche Gegenden wie Rustschuk, dem Geburtsort Elias Canettis, oder St. Petersburg und Moskau, auf den Spuren des legendären Regisseurs Sergej Eisenstein. Beyer stellt zusammen mit den Moderatoren Nico Bleutge und Karin Fellner junge Kollegen aus dem Schreibseminar "Lyrik" der Bayerischen Akademie des Schreibens vor, das vom 14. bis 19. Februar im Literaturhaus stattfindet. Kartenreservierungen unter Telefon 09661/815959-0.

Umstrittener "Baal" im Residenztheater

München/Berlin.(dpa) Mindestens ein Mal noch wird die umstrittene "Baal"-Inszenierung von Frank Castorf am Münchner Residenztheater gezeigt. Für diesen Freitag (6. Februar) steht die Aufführung des Dramas von Bertolt Brecht unverändert auf dem Spielplan. "Wir gehen davon aus, dass die Aufführung stattfindet", sagte ein Theatersprecher am Donnerstag. Und auch vonseiten des Berliner Suhrkamp-Verlages, der die Inszenierung aus Urheberrechtsgründen verbieten lassen will, hieß es: "Zum jetzigen Zeitpunkt müssen wir davon ausgehen, dass gespielt wird."

Konzert mit "Glory Gospel Singers"

Mitterteich. (jr) Seit mehr als zehn Jahren begeistert die Gruppe nun schon ihr Publikum in Europa. Herausragend sind ihre bezaubernden Stimmen. Ziel ist es, das sie mit ihren Liedern und Emotionen den Glauben an Gott näher bringen. Am Samstag, 14. Februar gastierten die " Glory Gospel Singers" um 19.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche aus New York (USA). Die vier Damen und drei Herren versprechen einen unvergesslichen Abend voller Rhythmus und Soul. Karten unter Telefon 09633/89110.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.