Lions-Club spendet für Musical-Projekt
Streifzug durch die Stadtgeschichte

SMS-Leiter Steffen Weber und Stellvertreterin Sylvia Schulz freuten sich über die finanzielle Unterstützung des Geburtstags-Musicals, die Lions-Vizepräsidentin Petra Schöllhorn (von links) überbrachte. Bild: aks
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
16.12.2015
30
0

Große Ereignisse und die Schatten, die sie voraus werfen, sind ja sprichwörtlich. Im Fall der Städtischen Sing- und Musikschule (SMS) dreht sich momentan schon vieles um das kommende Musical-Projekt "Bertha und der Kuchenteig". Zum Gelingen steuert das Hilfswerk des Lions-Clubs Sulzbach-Rosenberg eine 1000-Euro-Spende bei.

Mit der musikalischen Reise durch die Historie der Herzogstadt, vom SMS-Pädagogen Michael Kämmle zu Papier und von Sophia Ritz auf die Bühne gebracht, feiert die SMS im Oktober 2016 ihren 60. Geburtstag. Dem Lions-Club wiederum liegen solche Kinder- und Jugendprojekte besonders am Herzen, wie Vizepräsidentin Petra Schöllhorn betonte. Gerne habe man daher die Geldschatulle geöffnet für das Musical-Vorhaben, das so viel Spaß für den musikalischen Nachwuchs verspricht. SMS-Leiter Steffen Weber und Stellvertreterin Sylvia Schulz freuten sich über die Spende, die auch von der Wertschätzung der SMS-Arbeit zeugt.

Weil sich aber der Lions-Gabensäckel nicht von selbst füllt, erinnerte Schöllhorn auch gleich an das vom Lions-Club organisierte Konzert des Bayerischen Landesjugendorchesters am Dienstag, 5. Januar, um 19 Uhr in der Turnhalle der Krötensee-Mittelschule. Die Einnahmen fließen dann dem nächsten guten Zweck zu.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.