Pfarrer Saju Thomas bei den Rosenberger KAB-Senioren
Ablass zum Jubiläum

Kultur
Sulzbach-Rosenberg
29.02.2016
12
0

Gedanken zur Fastenzeit und das Jahr der Barmherzigkeit waren die Themen, zu denen Pfarrer Saju Thomas bei den KAB-Senioren aktiv der Pfarrei Herz Jesu sprach. Vorsitzende Gerlinde Hering stellte die Frage "Wo ist Gott?" Gott wohne dort, wo man ihn einlädt. Er wohne im Herzen, wie Johannes der Täufer sagt.

Pfarrer Saju sprach über das Heilige Jahr, ein Jubiläumsjahr in der katholischen Kirche. Es wird regulär alle 25 Jahre begangen. Papst Bonifatius VIII. führte es im Jahr 1300 ein. Ursprünglich wurde es alle 100 Jahre abgehalten. Dann wurde der Abstand auf 50 Jahre und später auf 25. Jahre verringert. Papst Franziskus öffnete am 8. Dezember die Heilige Pforte. Das Jahr der Barmherzigkeit dauert bis zum 20. November.

Den Jubiläumsablass im Heiligen Jahr zu gewinnen, bedeute, dass sich die Christen auch anstrengen müssten. Gefordert werde auch eine Pilgerreise zu den vier Heiligen Pforten in Rom bzw. zu den von den Bistümern bestimmten Ablasskirchen (für das Bistum Regensburg ist das die Karmelitenkirche).

Im Gebet soll sich der Gläubige auf die Barmherzigkeit Gottes besinnen. Sakramentaler Höhepunkt ist der Empfang des Bußsakramentes sowie der Kommunion.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.