Schrottplatz-Version von Pop
„G.Rag y los Hermanos Patchekos“ in Sulzbach-Rosenberg

Bild: hfz/Andreas Staebler
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
05.07.2016
90
0
Eine Band sitzt mit ihren Instrumenten in einer Nische. Die Musiker wirken unscheinbar. Wie Wirtshausmusikanten, die nur ein wenig aufspielen wollen. Doch bereits nach ein paar Sekunden harmonischer Klänge wird klar: Diese Band hat Flair, ein ganz charmantes, zauberhaftes und sogar wandelbares. "G.Rag y los Hermanos Patchekos" - so heißt die Münchner Musikgruppe, die am Samstag, 16. Juli, ab 20 Uhr ein stilistisch eigenwilliges Open-Air-Konzert im Hinterhof der Buchhandlung Volkert in Sulzbach-Rosenberg gibt. Die Organisatoren vom "Kultopf" holen stets alternative Bands mit speziellen Musikrichtungen nach Sulzbach-Rosenberg. "G.Rag y los Hermanos Patchekos": Die Individualisten raufen sich seit Jahren zusammen und basteln an ihrer Schrottplatz-Version von Pop, während Trends an ihnen vorbei rauschen. Caribbean Trash Folk - künstlerisch eigenwillig, geschäftlich unabhängig und wirtschaftlich unsinnig. Markant sind der Dialekt und die Volksmusikbesetzung. Sie spielen gerne Wechseltakte, Mollakkorde, und lange Stücke. Das leicht Endlose und die Lust auf Ekstase entdecken sie dabei immer wieder neu. Karten gibt's bei der "Amberger Zeitung", im Medienhaus "Der neue Tag", auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.