Verein „Kultopf“ jetzt eingetragen
„Kulturrausch“ ist das Ziel

Von links Georg Leugner-Gradl, Thilo Hierstetter, Simone Gradl, Sophie Meier-Rastl, Bernd Volkert, Marian Mure und der Meier-Wastl. Bild: hfz
Kultur
Sulzbach-Rosenberg
02.04.2016
105
0

"Abseits vom Mainstream alternative Kultur-Events anbieten" - das hat sich der Verein "Kultopf" ganz fest vorgenommen. Bei seiner ersten Hauptversammlung machten die Protagonisten außerdem deutlich, dass sie das kulturelle Leben im Landkreis mit Theater, Tanz, Literatur, Musik, Film und Kulinarik genreübergreifend und ansprechend bereichern wollen.

Immer wieder sollen dabei die ausgetretenen Pfade verlassen und mit Spontan-Veranstaltungen auch ungewöhnliche Orte aufgesucht werden. Ganz aktuell wurde "Kultopf" ins Vereinsregister eingetragen. Die "Menüs" werden angerührt von Vorsitzendem Georg Leugner-Gradl, 2. Vorsitzenden Wastl Meier, Schriftführerin Sophie Meier-Rastl, Schatzmeister Ralf Volkert, Vereinswirt Thilo Hierstetter, Beisitzerin Simone Gradl und Kommunikations-Chefin Marian Mure. Das Programm der Vereinigung ist zu finden unter www.kultopf.de, im Facebook und auf regelmäßigen Flyern. "Unser Ziel ist der ,Kulturrausch'. Dazu wollen wir der regionalen Kultur-Küche etwas mehr einzuheizen und mit erlesenen, weniger bekannten Ingredienzen nachwürzen", betont Georg Leugner-Gradl. Die nächsten Veranstaltungen sind: Claudia-Schwab-Trio, 5. April, Capitol, sowie "Sudern im Capitol", 13. April, jeweils um 19.30 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.