150 Tüten und Waren für 3500 Euro von Rewe-Initiative
Kunden und Partner helfen der Tafel

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
24.11.2014
17
0
Nudeln, Tee, Orangensaft, Sonnenblumenöl und weitere haltbare Lebensmittel waren in den vielen Tüten, die die Mitarbeiter von Rewe den Vertretern der Amberger Tafel überreichten. Die Vorsitzenden Bernhard Saurenbach und Irmgard Buschhausen sowie Schatzmeister Günter Preißl dankten für die Spende. Wie Denise Ritterescu, selbstständige Rewe-Partnerkauffrau in Sulzbach-Rosenberg, und ihre Kollegin Katrin Feselmayer vom Markt in Vilseck erläuterten, macht Rewe jedes Jahr im November diese Spendenaktion. Die Kunden gaben fünf Euro pro Beutel. Heuer sind in Vilseck 51 Tüten zusammengekommen, die Kunden in der Herzogstadt spendeten 100. Rewa gab Waren im Wert von 3500 Euro dazu. So kann die Tafel auch dann Menschen unterstützen, wenn Frischware einmal knapp ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401137)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.