261 Jahre im Dienst

Die Dienstjubilare bringen es auf zusammen 450 Jahre. Dafür erhielten sie von Landrat Richard Reisinger (Mitte) Gold- beziehungsweise Silbermedaillen des Landkreises. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
21.12.2014
0
0

Man kennt sie im Landkreis. Sie sind die berühmten "Urgesteine, die sich während ihrer Dienstjahre einen Namen gemacht haben und die nun wegbrechen".

So jedenfalls formulierte es Landrat Richard Reisinger bei der Feierstunde, in der er die sieben Mitarbeiter des Landkreises verabschiedete, die in den Ruhestand gehen. Reisinger überreichte ihnen einen Korb mit regionalen Spezialitäten sowie Landkreistassen. Er bedankte sich bei den Kollegen für deren stets loyale und zuverlässige Arbeit.

Daneben gratulierte der Landrat weiteren 15 Beschäftigten zu deren Dienstjubiläum. Fünf von ihnen können auf 40 Jahre zurückblicken. Dafür bekamen sie von Reisinger die Goldmedaille des Landkreises überreicht. Eine Silbermedaille gab es für zehn Beschäftigte, die auf 25 Dienstjahre kommen. Insgesamt weisen die Bediensteten 711 Berufsjahre auf; allein 261 Jahre gehen dabei auf das Konto der Ruheständler.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.