Altstadtfest in Sulzbach-Rosenberg - Programm und Übersichtskarte
Da wird die Bude wackeln

Entlang der Festmeile wie hier beim historischen Rathaus kann es von Freitag bis Sonntagabend beim Altstadtfest wieder ganz schön dicht werden. Bild: bmr
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
25.06.2015
66
0

Die Faszination Altstadtfest steht Sulzbach-Rosenberg und seinen Gästen zum 39. Mal bevor. Für unsere Leser haben wir das Programm übersichtlich aufgeschlüsselt und wollen ihm so die Entscheidung erleichtern, für sich das Richtige an drei Tagen auszuwählen.

(oy/ge) Der Schafskälte scheint pünktlich zum Altstadtfest-Wochenende endlich die Luft auszugehen. Aber das Wetter lässt die Herzogstädter dabei schon seit jeher kalt. Für die 39. Auflage des Traditionsfestes haben Kulturwerkstatt und Festausschuss mit vielen Wirten, Vereinen und Verbänden wieder alles aufs Beste vorbereitet. In der langen Festmeile zwischen Stadtturm und Pamlerberg wird also von Freitag bis Sonntag buchstäblich wieder einmal die Bude wackeln.

Freitag


Wie gewohnt, gibt das Bergknappenorchester am Aufgang zur Marienkirche um 17.30 Uhr ein Standkonzert. Eine halbe Stunde später schießt dann das Stiber-Fähnlein das 39. Altstadtfest am Stadtturm an.
17 bis 19 Uhr: Briefmarkenfreunde beim Rathaus.
18 Uhr: Festzug vom Stadtturm zur Marienkirche, u. a. mit dem Spielmannszug St. Georg, den Matrosen, den Strykern aus Vilseck und Schauspielern der Knorr-Festspiele.
18 bis 22 Uhr: AWO-Losstand in der Rosenberger Straße.
19 Uhr: Das Stiber-Fähnlein eröffnet die mittelalterliche Badestube mit Taverne (Allee).
19 Uhr: "Gruppe 81" stellt in der Historischen Druckerei Seidel aus; Bewirtung im Innenhof, bei schlechtem Wetter im Saal.
20 Uhr: Feuer-Märchen, Feuerspiele und ab 21 Uhr ein Bardentreffen bietet das Stiber-Fähnlein.

Samstag


9 bis 16 Uhr: Briefmarkenfreunde beim Rathaus.
10 Uhr: Lagerleben des Stiber- Fähnleins auf dem Festgelände an der historischen Stadtmauer.
10 bis 17 Uhr: Der TV Sulzbach-Rosenberg fordert zum Saustechen im Stadtgraben auf.
10 bis 18 Uhr: Ausstellung der Gruppe 81 in der Historischen Druckerei Seidel mit Bewirtung.
ab 11 Uhr: AWO-Losstand in der Rosenberger Straße.
12.15 bis 20 Uhr: Verkauf von Waren im Eine-Welt-Laden.
14 Uhr: Mittelalterliches Markttreiben mit dem Stiber-Fähnlein, Abmarsch Raubzug durch die Stadt.
14 Uhr: Schlossführung mit Günter Haller als Knorr von Rosenroth, Treffpunkt im oberen Schlosshof, Gebühr 2 Euro, Kinder frei.
14 bis 16 Uhr: Seidel-Saal: Führungen mit Druckvorführung jeweils um 14 und 15 Uhr, 16 Uhr Führung 350 Jahre Buchdruck in Sulzbach.
14.30 bis 17 Uhr: Gemeinde Christuskirche lädt zu Kaffee und Kuchen auf dem Kirchplatz ein. 15 bis 17 Uhr: Kirchenführung mit Kirchturmbesteigung (15, 16 und 17 Uhr).
15 bis 17 Uhr: Seidel-Saal: Sachkundige Führungen mit Druckvorführung (15 und 16 Uhr).
17 Uhr: Gemeinde Christuskirche: Impro-Theater im Gemeindesaal.
17.30 Uhr: Siegerehrung Saustechen im Stadtgraben.
18 Uhr: Seidel-Saal: Spaßchor "Prost Mahlzeit - der Spaßchor bittet zu Tisch". Stiber Fähnlein: Mittelalter-Tafel (Schanze).
19.30 Uhr: Schattenschweif (Stiber-Lager).
20 Uhr: Auftritt TuS Rosenberg am Rathaus.
21 Uhr: Großes Feuer-Spectaculum & orientalischer Tanz auf der Schanze an der Allee.

Sonntag


9 bis 16 Uhr: Briefmarkenfreunde beim Rathaus.
9.30 Uhr: 28. Stadtlauf mit anschließender Siegerehrung.
10 Uhr: Stiber-Fähnlein: Lagerleben an der historischen Stadtmauer.
10 bis 18 Uhr: Ausstellung der Gruppe 81 im Seidel-Saal mit Bewirtung im Innenhof oder Saal.
10 Uhr: DAV-Sektion Sulzbach-Rosenberg stellt einen Kletterturm im Stadtgraben unterhalb des Stadtturms zur Verfügung.
11 Uhr: Mittelalterliche Übungsspiele beim Stiber-Fähnlein; Losstand der AWO, Rosenberger Straße.
11.30 bis 20 Uhr: Verkauf von Waren aus Entwicklungsländern im Eine-Welt-Laden.
13.30 Uhr: Historische Tänze "Laetissime Saltemus", 14 Uhr: Stiber- Fähnlein "Mode im Wandel der Zeit", 15 Uhr: "Hellebardendrill", 16 Uhr, Auftritt "Schattenschweif", jeweils auf der Schanze.
14 bis 18 Uhr: Kindermeile in der Frühlingstraße (Infos siehe Kasten)
14 bis 17 Uhr: Bücherflohmarkt im Literaturhaus; Sonderausstellung "hinterbayern_inside and The Complete Bavaria", Kabinettausstellung zu Günter Grass (freier Eintritt).
14.30 bis 17 Uhr: Gemeinde Christuskirche lädt zu Kaffee und Kuchen auf dem Kirchplatz ein. 15 bis 17 Uhr Gemeinde Christuskirche: Kirchenführung mit Turmbesteigung (15, 16 und 17 Uhr).
15 bis 17 Uhr Historische Druckerei Seidel: Fachkundige Führungen mit Druckvorführung, jeweils um 15 und 16 Uhr.

Bands und Auftritte

Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.