Ansturm aufs Dorf

Geteilte Vorfreude ist bessere Vorfreude: Das Gros der Teilnehmer und Aussteller der 2. Rosenberger Dorfweihnacht bei ihrer Vorbesprechung im Café Fischer. Bild: rlö
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
29.11.2014
31
0

Romantischer Lichterzauber im "Dorf": Am zweiten Adventswochenende lädt die "2. Rosenberger Dorfweihnacht" ein. Der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt in familiärer Atmosphäre erlebte bei seiner Premiere im Vorjahr eine wahre Besucherflut.

Mit noch mehr Ausstellern und Anbietern erstreckt sich die "Dorfweihnacht" am 6. und 7. Dezember heuer vom Kirwafestplatz entlang der Hauptstraße bis zum Regionalladen in der historischen Kurzmühle. Für Organisation und Durchführung zeichnet die neu gebildete Interessengemeinschaft "Freunde Rosenbergs" verantwortlich, vertreten durch Christian Weiß (Schreinerei Rösch) und Sepp Lösch, Vorsitzender der Tischgesellschaft "Edelweiß" Rosenberg.

Nahezu 30 Teilnehmer (Vereine, Privatpersonen und Firmen) bürgen für eine bunte, überwiegend auf Weihnachten abgestimmte Angebotspalette. Die Buden und Marktstände sind an beiden Tagen jeweils von 14 bis 20 Uhr geöffnet.

Samstag geht es los

Offiziell wird die 2. Rosenberger Dorfweihnacht am Samstag, 6. Dezember, um 15 Uhr an der eigens errichteten Kulturbühne beim Christbaum eröffnet. Natürlich ist an seinem Namenstag auch St. Nikolaus mit Überraschungen für kleine Gäste unterwegs. In enger Kooperation und mit Unterstützung durch die Rosenberger Musikschule MuK (Musik- und Kulturzentrum) wird die Dorfweihnacht von einem ansprechenden Kulturprogramm begleitet.

Die mitwirkenden Vereine im Überblick: Rosenberger Kirwagemeinschaft (Glühwein), "Edelweiß" Rosenberg (Stricksachen, Filz-Hausschuhe, Liköre und Spezialitäten), TuS Rosenberg (Tee, Kaffee, Kuchen), Moto-Cross-Sportgruppe (Bier, Limo), CVJM Rosenberg (Wiener, Leberkässemmeln), Georgs-Pfadfinder (Brot, Gulaschsuppe, Waffeln). Ebenso dabei: Haus Rabenholz mit Keramikartikeln, Kindergarten Herz Jesu (Bastelsachen, Salz, Kneippartikel), Imkerei Royer mit Honig und Bienenprodukten, Firma Sellmeier (Olivenöl, mediterrane Spezialitäten), Blumen-Pürzer, Bäckerei-Café Fischer, Süßwaren Schmaußer, Regionalladen "s'Ladl", Gasthaus Kreiner (Bratwurststand), Steinmetz Klein.

Weihnachtsbier dabei

Private Anbieter bereichern mit einer enormen Bandbreite von Strick- und Häkelmode über Weihnachtsdeko, Bastelsachen, hausgemachte Spezialitäten, Holzkunst, Alu- und Perlenschmuck bis zu Jeansstoff-Taschen. Das Weihnachtsbier aus der Hobby-Brauerei Stefan Kalkbrenner kann verkostet werden, ein beheiztes Zelt bietet Sitzplätze.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.