AOVE-Beauftragte treffen sich zum Gedankenaustausch
Seniorenfragen gehen jeden etwas an

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
10.04.2015
0
0
Regelmäßig treffen sich die AOVE-Seniorenbeauftragten zu einem gemeinsamen Gedankenaustausch über Themen aus ihren Kommunen oder zur Vorbereitung interkommunaler Aktionen innerhalb ihrer Arbeit. AOVE-Geschäftsführerin Waltraud Lobenhofer und Monika Hager, Leiterin der Koordinationsstelle "Alt werden zu Hause", freuten sich über reges Interesse an diesem Treffen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Teilnehmer und einem Gespräch über aktuell anliegende Themen in einzelnen Gemeinden, informierte Hager über die Arbeit der Koordinationsstelle. Als Kernpunkte stellte sie neben individuellen Beratungen im Zuge von Rathaussprechstunden und Hausbesuchen die Vermittlung von Besuchs- und Begleitdiensten sowie diversen Dienstleistungen dar.

Immer mehr Anfragen

Außerdem verwies sie auf das Angebot einer Beratung zur Anpassung von Wohnungen auf die Bedürfnisse bei der häuslichen Pflege. Zahlreiche Anfragen, so Hager, aus nicht der AOVE angehörenden Kommunen würden bestätigen, dass ein großer Beratungsbedarf bestehe. Die Koordinatorin gab zudem einen Überblick über die Tätigkeitsbereiche kommunaler Nachbarschaftshilfen und der landkreisweiten "Taschengeldbörse", die als sogenannte niedrigschwellige Dienstleistungen speziell von Senioren in Anspruch genommen werden können.

Schwerpunkt Demenz

Eine Förderung durch das Bundessozialministerium im Zuge des Programms "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" ermögliche derzeit, speziell auf diesem Gebiet einen Schwerpunkt zu setzen. So entstehe ein "Demenz-Ratgeber" für das Landkreisgebiet und es könnten Angehörigentreffen auf dem Biosonnenhof Regler organisiert werden. Abschließend erörterte die Runde eventuelle gemeinsame Veranstaltungen, wie beispielsweise eine Wiederholung der Schulung "Im Alter in Form" oder eine Neuauflage des 2012 angebotenen Seniorenaktionstages.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.