Arbeitsgemeinschaft 60plus zur Muttertagsfeier in Etzenricht
Blumen für die harte Arbeit

Helene Schwarz (links) und Helma Dirrigl (rechts) mit der 80-jährigen Elfriede Haller (Mitte) bei der Ehrung von 60plus. Bild: schw
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
18.05.2015
4
0
(schw) Den Muttertag feierten die 60plus-Senioren im Gasthof Riebel in Etzenricht. Während des Eintreffens im Gasthof wurden die Mütter und Väter mit flotten Weisen von Musiker Hans Rieder aus Amberg begrüßt.

Anschließend stand für die Teilnehmer eine Kaffeetafel auf dem Programm. In den darauf folgenden Stunden standen Tänze im Mittelpunkt. Beobachter staunten, wie flott die weit über 60-Jährigen das Parkett bevölkerten. Zwischendurch stärkten sich die Tänzer mit allerlei Schmankerln aus Küche und Keller.

Bei der gemütlichen Runde feierte Elfriede Haller ihren 80. Geburtstag. Ihr galten viele Glückwünsche. Helma Dirrigl und Helene Schwarz ließen dann Blumen sprechen, denn 60plus bedankte sich bei den Müttern für die harte Arbeit in den Familien. Helene Schwarz und Gisela Völlger wiesen dabei auf die besondere Bedeutung des Muttertages hin.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.