Aschekübel schmort durch

Aschekübel schmort durch (upl) "Wohnungsbrand im Stadtteil Loderhof", so lautete die Erstmeldung, die am Montag gegen 12.30 Uhr bei Polizei und Feuerwehr auflief. Vor Ort stellte sich heraus, dass alles halb so schlimm war. Auf der Ständerterrasse eines Reihenhauses in der Richard-Wagner-Straße war ein Plastikeimer durchgeschmort, in den ein Bewohner kurze Zeit vorher glühende Asche gefüllt hatte. Nicht nur der Kübel war geschmolzen: Auch die Kunststoff-Bohlen des Balkons verwandelten sich in eine butte
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
27.01.2015
0
0
"Wohnungsbrand im Stadtteil Loderhof", so lautete die Erstmeldung, die am Montag gegen 12.30 Uhr bei Polizei und Feuerwehr auflief. Vor Ort stellte sich heraus, dass alles halb so schlimm war. Auf der Ständerterrasse eines Reihenhauses in der Richard-Wagner-Straße war ein Plastikeimer durchgeschmort, in den ein Bewohner kurze Zeit vorher glühende Asche gefüllt hatte. Nicht nur der Kübel war geschmolzen: Auch die Kunststoff-Bohlen des Balkons verwandelten sich in eine butterweiche Masse und gaben schließlich nach, wodurch ein etwa Quadratmeter großes Loch im Boden des Podiums entstand. Die Feuerwehren Rosenberg und Sulzbach, Polizei und Rotes Kreuz rückten aus. Verletzt wurde niemand. Die Polizei bezifferte den Schaden auf 5000 Euro. Bild: upl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.