Auf Gesundheit klopfen

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
26.03.2015
0
0
Beim "Treffpunkt Pfarrgasse" im evangelischen Gemeindezentrum referierte Körper- und Energiearbeiterin Marion Leitgeb zum Thema "So geht's dir gut - So geht's dir besser". Hauptaugenmerk lag dabei auf der Eigenwahrnehmung. Diese wurde gleich zur Einstimmung bei entspannender Begleitmusik ausprobiert. Atemübungen und Meridianklopfen lösten den Körper spürbar. Marion Leitgeb erläuterte auch den Zusammenhang von Muskulatur, Organen und Meridianen. Ihr Rat: "Welche große Rolle Emotionen in Stresssituation spielen, ist nicht außer Acht zu lassen."

Für die aktuelle Erkältungswelle zeigte sie Übungen zur Aktivierung der Immunabwehr. Und weil es wichtig ist, ausreichend Wasser (zwei bis drei Liter täglich) zu trinken, wurde das auch gleich umgesetzt. Die Verknüpfung von Akkupressurpunkten mit Körperbewegungen stellte die Gruppe vor ganz neue Einsichten. Am Dienstag, 28. April, widmet sich der "Treffpunkt Pfarrgasse" mit Irene Elsner dem Thema "Auf dem Weg zu einer neuen Solidarität - die ökumenische Glaubensgemeinschaft von Taizé". Gäste sind willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.