Auf zwei Rädern durch die Rhön

Die Schüler Tom Ertel, Thilo Hartmann, Evi Lehnerer, René Freibott und Fabian Brunner (von links) fuhren für die Walter-Höllerer-Realschule beim bayrischen Landesfinale der Mountainbiker auf einen guten fünften Rang unter 17 Mannschaften. Bild: lhc
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
18.07.2015
53
0

Rappershausen liegt in Unterfranken, im ehemaligen Grenzgebiet der Rhön. Die Mountainbiker der Walter-Höllerer-Realschule nahmen die lange Reise in Kauf, um beim Finale der bayerischen Schulen gegen 230 Konkurrenten anzutreten. Der Aufwand hat sich gelohnt.

Bereits im Mai lösten die Realschüler beim Regionalentscheid am Sulzbach-Rosenberger Förderzentrum die Tickets für das Bayernfinale. Zunächst bewältigten Evi Lehnerer (9d), Tom Ertel (7e), René Freibott (9b), Fabian Brunner und Thilo Hartmann (beide 8e) einen Geschicklichkeitsparcours.

Zielgenau übers schmale Drei-Meter-Brett, kein Hindernis im Slalom umkippen, die Wippe sicher überfahren: Das war die Devise, um sich keine Strafsekunden beim anschließenden Rundstreckenrennen einzuhandeln. Fehlerfrei gelang dies allerdings nur Tom, René und Fabian.

Vier Runden drehten sie dann auf dem gut zwei Kilometer langen Rundkurs, der mit Anstiegen und technischen Singletrails gespickt war. Mitfavorit Thilo Hartmann rutschte nach einem Blitzstart fast aus der zweiten Kurve, hielt aber sein Mountainbike gerade noch auf Kurs. Anschließend fuhr er fehlerfrei und schnell an der Spitze des 65-Mann-Felds der Jungen II mit. Am Ende nach 21:48 Minuten hatte er nur Thomas Kletzenbauer von der Realschule Bad Tölz vor sich.

Fabian Brunner (15.), René Freibott (35.) und Tom Ertel (37.) kamen nur unwesentlich später ins Ziel und beeindruckten ihre betreuenden Lehrer Heike Temmel und Christian Langhans. Die Realschüler landeten damit auf einem fünften Platz unter 17 Teams in der Mannschaftswertung.

Der gebürtige Sulzbacher Michael Kreil, Radsport-Schulsportbeauftragter in Bayern, zeigte sich zusammen mit dem Bayerischen Radsportverband für den hervorragend organisierten Wettkampf verantwortlich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.