Auftakt beim Sulzbach-Rosenberger Gau-Turnier
Schützen legen an

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
19.02.2015
0
0
Mit über 40 Teilnehmern startete das Gau-Ranglistenturnier des Schützengaues Sulzbach-Rosenberg in seine neunte Auflage. Katharina Gleißner (1892 Illschwang) übernahm mit 383 Ringen die Führung in der offenen Klasse Luftgewehr vor German Schneider (Edelweiß Obersdorf), der 382 Ringe mit dem Federbock erzielte. Dahinter folgen mit 377 und 373 Ringen die Brüder Bernhard und Tobias Schmidl von den Hüttenschützen Massenricht.

Mit 371 Ringen übernahm Altmeisterin Pauline Regler (Silberdistel Neutras) in der offenen Altersklasse die Führung vor Jürgen Dehling (1912 Neukirchen/369) und Klaus Tuchbreiter (1893 Rosenberg/368). Johannes Kolb (Bruderbund Fromberg) setzte sich mit 369 Ringen an die Spitze der Jugend-/Juniorenklasse vor seinen beiden Vereinskollegen Sebastian Grünthaler (357) und Eva Marie Kolb (348).

In der Luftpistolendisziplin führt Martin Reichenberger (1912 Neukirchen) mit 357 Ringen vor seinem Schützenmeister Benno Elefant und Georg Appel (Silberdistel Neutras), die beide 347 Ringe schossen. Im Luftpistolen-Auflageschießen übernahm Anton Kredler (Germania Großalbershof) mit 289 Ringen die Spitzenposition vor Wolfgang Ehbauer (288/Germania Großalbershof) und zwei Schützen der FSG Sulzbach, Manfred Konrad und Theo Heinz (jeweils 287).

Das Turnier geht über sechs Runden, wobei die fünf besten Ergebnisse eines Teilnehmers in die Gesamtwertung einfließen.

In der klassenlosen Punktewertung der Luftgewehr-/Luftpistolenwertung liegt Eva Marie Kolb (66,9 Punkte) vor Steffen Tschacher (92,5) und Pauline Regler (94,5). Die Tabellenführung bei den Aufgelegtschützen übernahm Roland Heidrich (27,4) vor Manfred Konrad (46,1) und Anton Kredler (77,4).

Alle Ergebnisse sind im Internet unter www.schuetzengau-suro.de abrufbar. Das Turnier, das am Dienstag, 24. Februar, wiederum im Schützenheim von Germania Großalbershof fortgesetzt wird, wird nun im Ligamodus abgewickelt: Die direkten Tabellennachbarn (Platz eins gegen zwei, Platz drei gegen vier...) wetteifern im nächsten Durchgang um eine bessere Platzierung in ihrer Klasse.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.