Bauchtanz, Literatur und ein Abend mit Erzählungen in der Schlosskapelle
Auf den Spuren von Bertha

In der Mitte die Gottesmutter mit Jesus, links und rechts die Schwiegereltern von Bertha, Kaiser Johannes II. und Irene in der Hagia Sophia. Auch von ihnen wird am Samstag in der Schlosskapelle die Rede sein. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
17.10.2014
3
0
Bei der Türkischen Woche steht heute zwischen 17.30 und 19 Uhr in der Stadtbibliothek ein Bauchtanz mit den "Oriental Ladies" auf dem Programm. Dazu werden türkische Spezialitäten angeboten. Ab 20 Uhr präsentiert im Literaturhaus Oberpfalz der Binooki-Verlag unter dem Thema "Klischeefreie Zone" junge türkische Gegenwartsliteratur mit Inci Bürhaniye und Selma Wels.

Den Abschluss der Veranstaltungsreihe bildet am Samstag ab 19.30 Uhr in der ehemalige Kapelle St. Nikolaus im Schloss Sulzbach-Rosenberg ein Abend mit Erzählungen, Musik, szenischer Begleitung und einiges mehr.

Im Mittelpunkt steht dabei die Geschichte von Bertha/Irene, der Tochter des Grafen Berengar zu Sulzbach, die 1146 den byzantinischen Kaisersohn Manuel heiratete und Kaiserin Irene von Byzanz wurde. Gestaltet wird das Programm von der Erzählerin Tanja Weiß, der Historischen Gruppe Stiber-Fähnlein und der Gruppe Comitas Sulczpach. Für kulinarische Überraschungen sorgt der Klosterladen Amberg und F. Fischer-Farr.

Unterstützt wird die Veranstaltung vom Stadtmuseum Sulzbach-Rosenberg und dem Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach. Im Kartenvorverkauf, der in Sulzbach-Rosenberg im Tourist-Info im Rathaus, im Buchladen Volkert und in der Buchhandlung Dorner und im Amberg im Klosterladen möglich ist, beträgt der Eintrittspreis 5 Euro und an der Abendkasse 6 Euro. Der Erlös kommt sozialen Zwecken zugute.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.