Bei den Europaspielen in Baku - Heute Auftakt
Marie Graf schwimmt für Deutschland

Marie Graf aus Sulzbach-Rosenberg. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
23.06.2015
120
0
Während der Europaspiele in Baku in Aserbaidschan werden auch die Europameisterschaften der Junioren im Schwimmen ausgetragen. 30 Athleten aus Deutschland haben sich dafür qualifiziert. Mit dabei ist Maie Graf aus Sulzbach-Rosenberg. Von heute bis 28. Juni stehen die Schwimm-Wettkämpfe auf dem Programm, die zum Teil im Fernsehen von Sport 1 live gezeigt werden.

Am Donnerstag vergangene Woche startete Marie Graf mit der Juniorennationalmannschaft und Betreuerstab nach Baku. Dort kämpfen rund 6000 Athleten in 20 Sportarten um Medaillen und um Tickets für Olympia. Die Qualifikation für Baku fand bereits im April bei den offenen deutschen Meisterschaften in Berlin statt. Bei den Mädchen konnten sich im Jahrgang 2000/1999 die jeweils ersten Zwei unter Einhaltung der vorgegebenen Pflichtzeiten eine Ticket für Baku erschwimmen. Über 400 m Lagen - Maries Hauptlage - unterbot sie die Pflichtzeit von 4:55,00 Minuten mit 4:52,65 deutlich.

Auch über 200 m Lagen schrammte sie in einer Zeit von 2:20,52 nur knapp an der Pflichtzeit von 2:20,00 vorbei. Da aber nur eine Schwimmerin schneller war als sie, wurde sie auch für diese Strecke nominiert. Marie Grafs größter sportlicher Wunsch ging mit der Nominierung durch den Olympischen Sportbund zur Teilnahme in Baku in Erfüllung.

Lange und hart hat sie sich darauf vorbereitet mit neun Trainingseinheiten pro Woche, zweimal schon vor Schulbeginn hat sie unzählige Kilometer und Bahnen gezogen. Zusätzlich kommt auch noch Kraft- und Landtraining dazu. In den vergangenen Wochen trainierte sie zur Vorbereitung am Olympiastützpunkt in Heidelberg mit den anderen Baku- Schwimmern. Trainer Roland Böller hat Marie Graf vor vier Jahren in sein Top-Team aufgenommen, ihr Talent erkannt und gefördert.

Die deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin dienten als Formtest. Graf gewann Gold über 400 Lagen in einer Zeit von 4:56,88 mit großen Abstand zur Zweitplazierten. Silber holte sie über 1500 Freistil in 17:29,51 und Bronze über 200 Lagen in 2:21,47.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.