Bei Freihung im Schneetreiben mit Opel Corsa überschlagen - Schwerpunkt im nordöstlichen ...
Eine Verletzte bei Glätte-Unfällen

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
24.11.2015
2
0
Die Polizei ist vorsichtig. Der Ausdruck "zu schnell unterwegs" kommt ihr nicht in den Pressebericht, wenn sie die Ursachen für einige Glätte-Unfälle am Montagmorgen zusammenfasst. Aber das mit "den winterlichen Straßenverhältnissen nicht angepasste Geschwindigkeiten einiger Autofahrer" ist ja auch eindeutig. Im Großen und Ganzen gingen die Unfälle laut PI Amberg glimpflich ab. Es blieb zumeist bei Blechschäden.

Die Ausnahme war eine Rutschpartie gegen 3.40 Uhr bei Freihung. Dabei geriet eine 27-Jährige aus dem Landkreis Neustadt/WN mit ihrem Opel Corsa auf einem schneebedeckten Teilstück der B 299 auf Höhe der Einmündung Freihung Nord ins Schleudern. Sie war nach Polizeiangaben in dem teilweise heftigen Schneetreiben auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstelle.

Zwei Helfer zögern nicht

Das Auto prallte gegen die linke Schutzplanke, drehte sich um 180 Grad und kippte auf die Fahrerseite um. Zwei kurze Zeit später vorbeikommende Autofahrer halfen der Frau, aus ihrem Pkw zu klettern. Sie erlitt glücklicherweise keine schweren Verletzungen. Das BRK brachte sie ins Amberger Krankenhaus. Am Opel Corsa entstand Totalschaden. Die Feuerwehr Freihung war mit 20 Mann vor Ort und leistete Hilfe.

Als Nächstes erwischte es auf der Katharinenfriedhofstraße in Amberg kurz nach 6 Uhr eine Autofahrerin (21), die wegen eines entgegenkommenden Wagens abbremste. Da Schnee auf der Straße lag, kam sie ins Rutschen und touchierte mit dem linken Außenspiegel den Spiegel eines entgegenkommenden Pkw. Schaden: etwa 150 Euro. Deutlich teurer - so um die 3000 Euro - wurde es kurz vor 8 Uhr auf der B 14 in Hirschau, als eine Frau ihren Opel nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und auf den Vordermann rutschte. Wenig später schlitterte - bei teilweise spiegelglatter Straße - ein Autofahrer auf der Strecke zwischen Hirschau und Steiningloh in den Graben.

Noch kurz vor 9 Uhr

Gegen 8.45 Uhr kam eine 59-Jährige mit ihrem Renault auf der AS 26 bei Demenricht (Schnaittenbach) von der Straße ab und rutschte in den Graben. Schaden: rund 3000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.