Berufsschulstandort Sulzbach bleibt selbstständig
Spaenle gibt sein Wort

Mit Erfolg zogen der CSU-Landtagsabgeordnete Harald Schwartz und Landrat Richard Reisinger (von links) an einem Strang, um die Selbstständigkeit des Berufsschulstandorts Sulzbach-Rosenberg zu bewahren. Gemeinsam mit Schulleiter Reinhard Kretschmer und dessen Stellvertreterin Sabine Fersch wurden die positiven Nachrichten nun der Öffentlichkeit präsentiert. Kretschmer sprach den beiden politischen Hauptakteuren seinen Dank aus. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
15.05.2015
1
0
Die Selbstständigkeit des Berufsschulstandortes Sulzbach-Rosenberg ist gesichert. Diese positive Nachricht erhielten Landrat Richard Reisinger und der CSU-Landtagsabgeordnete Harald Schwartz laut Pressemitteilung des Landratsamtes direkt von Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU). In Sulzbach-Rosenberg informierten sie nun die Öffentlichkeit.

Sowohl Reisinger als auch Schwartz hatten sich in der Vergangenheit mehrfach für die Beibehaltung der Selbstständigkeit stark gemacht, heißt es in der Presseinformation. So hatte der Landkreischef im Januar 2014 einen Brief mit diesem Anliegen an Kultusminister Spaenle geschrieben. Und auch bei persönlichen Treffen, etwa dem Dialogforum, an dem Reisinger auf Wunsch Spaenles mehrfach teilnahm, hatte er den Kultusminister immer wieder für das Thema sensibilisiert und seine guten Beziehungen zu Spaenle und dessen zuständigen Abteilungsleiter bemüht, wie die Pressemitteilung betont.

Darüber hinaus nutzte Schwartz seinen direkten Draht zum Kultusminister, um sich für den Landkreis und den Berufsschulstandort Sulzbach-Rosenberg einzusetzen. Am Telefon gab Spaenle dem Abgeordneten nun seine Zusage, die Selbstständigkeit der Berufsschule in Sulzbach-Rosenberg zu erhalten. Mittlerweile hat er es auch schriftlich mitgeteilt. Reisinger dankte Schwartz für dessen Engagement. Auch der Leiter des Beruflichen Schulzentrums Sulzbach-Rosenberg, Reinhard Kretschmer, der im Juli in den Ruhestand tritt, zeigte sich von dieser positiven Weichenstellung "hoch erfreut".
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.