Berufswahl Landwirt

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
16.10.2014
0
0
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Amberg bietet zusammen mit der Berufsschule und dem Bauernverband (BBV) einen Informationsvormittag für künftige Berufsanfänger und Interessenten an einer Zweitausbildung als Landwirt oder Fachkraft Agrarservice an. Sie beginnt am Samstag, 8. November, um 9 Uhr auf dem Betrieb von Weiß Martin, Kümmersbuch 2, in Hahnbach (Telefon 0 96 64/591).

Nach der Besichtigung und Diskussion auf dem Anwesen schließt sich im Gasthaus Kopf in Altmannshof eine Gesprächsrunde zu den vielfältigen Bildungs- und Berufswegen in der Landwirtschaft an. Zur Verfügung stehen der Ausbildungsberater Wolfgang Denk, Heinrich Müller (Fachbeauftragter für die landwirtschaftlichen Berufsschulen der Oberpfalz) sowie Franz Kustner, Präsident des BBV-Bezirksverbandes Oberpfalz.

Themen sind unter anderem die Ausbildungsanforderungen, -inhalte, mögliche Tätigkeiten innerhalb dieses Berufsbildes, Schwerpunkte und spätere Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.