BLLV Sulzbach-Rosenberg mit Volleyballturnier
Heiß-Pokal an HCA

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
05.12.2015
7
0
Der Kreisverband Sulzbach-Rosenberg des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverbandes rief und alle kamen: Mannschaften aus Stadt und Land nahmen am Volleyballturnier um den Konrad-Heiß-Pokal in der Krötensee-Turnhalle teil.

Ein Team mit Britta Bruhn, Werner Winter und Günter Hufnagel hatte die Vorarbeit geleistet. So konnte Vorsitzender Martin Sekura aus Sulzbach-Rosenberg die Teams des Herzog-Christian-August-Gymnasiums (HCA), der Berufsschule und der Volksschullehrer begrüßen.

Aus Amberg kamen den Titelverteidiger, das Gregor-Mendel-Gymnasium sowie die Volksschullehrer, das Berufliche Schulzentrum und die Rupert-Egenberger-Schule. Komplettiert wurde das Feld durch die Mannschaft der Grund- und Mittelschule Königstein. In zwei Vierergruppen spielte zunächst jeder gegen jeden. Nach der Zwischenrunde standen das HCA und Königstein im Finale. Beide gewannen jeweils einen Satz. Das bessere Punktverhältnis aber bescherte dem HCA den Sieg. Dritter wurde das Team des Beruflichen Schulzentrums Amberg in zwei Sätzen gegen die Amberger Volkschullehrer. Rang fünf ging an das Gregor-Mendel-Gymnasium vor den Sulzbach-Rosenberger Lehrern. Die Sulzbacher Berufsschullehrer schlugen die Mannschaft der Rupert-Egenberger-Schule.

Vorsitzender Sekura dankte den Organisatoren und Hans Schlossarek für die Technik in der Halle. Britta Bruhn überreichte Urkunden mit Mannschaftsfotos sowie Geschenkkörbe und Gutscheine für gemeinsame Mannschaftsessen in Sulzbach-Rosenberger Lokalen. Karin Heiß übergab den Pokal ans HCA-Team.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11032)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.