Bürgermeister Michael Göth bei KAB-Senioren aktiv
Stadt im Steno-Stil

Bürgermeister Michael Göth sprach bei den KAB-Senioren. Bild: lhr
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
04.12.2015
17
0
Informationen aus erster Hand von Bürgermeister Michael Göth gab es bei den KAB-Senioren aktiv der Pfarrei Herz Jesu Rosenberg im Pfarrsaal des Kettelerhauses. Nach der Begrüßung durch Vorsitzende Gerlinde Hering gab der Rathauschef einen Überblick über viele Themen. Demnach war es erfreulich, dass ansässige Betriebe bereit waren, insgesamt 40 Millionen Euro zu investieren und neue Arbeitsplätze zu schaffen. Im Juni sei der zweite Bauabschnitt im Eingangsbereich des Waldbads vollendet worden, bei Gesamtkosten von rund zwei Millionen Euro.

In Kropfersricht wurden laut Göth 22 neue Bauparzellen ausgewiesen und im Oktober habe es den Spatenstich für Gewerbebetriebe in Kauerhof gegeben. Etwa zehn Hektar stünden dort zur Verfügung. Positiv sei, dass die Arbeitslosenquote in der Stadt im Oktober erstmals auf 2,8 Prozent sank. Die Zahl der Beschäftigten habe sich um 25 Prozent erhöht. Die Erweiterung des Feuerwehrhauses hat nach Göths Auskunft rund 2,8 Millionen Euro gekostet und war die zweitgrößte Maßnahme nach der Sanierung der Pestalozzi-Grundschule für rund 8,3 Millionen Euro.

Auch auf Rosenberg ging der Bürgermeister ein und sprach den Kauf des ehemaligen Gasthauses Zur Waage ebenso an wie den der Videothek und des Anwesens Hennebergstraße 1. Was mit den drei Objekten geschieht, soll in den nächsten Ratssitzungen beschlossen werden. Weiteres Thema war die Turnhalle der Jahnschule. Sie wird laut Göth abgebrochen und durch einen Neubau ersetzt, der bis 2017 fertiggestellt sein soll. Zum "Asylproblem" sagte er, dass dafür der Landkreis zuständig sei. 13 unbegleitete Jugendliche seien im Naegelbachhaus untergebracht. Besonders hob Göth hier die ehrenamtlichen Helfer hervor. Als Wünsche nannten die Senioren "wieder ein Hallenbad" und der Gehsteig beim Netto in Rosenberg sollte verbessert werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.