D-Jugend der Hand- und Fußballer und SG Rennsteig
Hand trifft Fuß und Bayern Thüringen

Die Akteure aus den beiden Bundesländern und zwei Sportarten mit den Betreuern nach den Turnieren. Bild: cwh
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
04.11.2015
21
0
Im Vordergrund der Veranstaltung in der Krötensee-Turnhalle der Handballer, JFG-Akteure und Gäste aus Struth-Helmersdorf standen Spiel und Spaß, in der eigenen und "fremden" Sportart. Beim gemeinsamen Warmmachen erfuhren die Kinder die wichtigsten Regeln und den Umgang mit dem eher ungewohnten Spielgerät.

Anschließend wurden im Modus "Jeder gegen Jeden" zunächst ein Fußball- und danach ein Handball-Turnier gespielt. Die zahlreichen Eltern und Zuschauer sahen ausgeglichene Spiele, bei einigen Akteuren war durchaus Talent für die andere Sportart erkennbar. So konnten auch die Fußballer einige Würfe platzieren, Handballer Fuß-Tore bejubeln.

Nach den Turnieren wurden Spieler, Trainer und Eltern mit Thüringer Bratwürsten sowie Kaffee und Kuchen versorgt. Den Abschluss des Events bildete dann ein gemeinsamer Besuch des Handball-Heimspiels der Bayernliga-Herren des HC Sulzbach am Abend. Für die Gäste aus Thüringen ging es danach zur Übernachtung auf die Angfeldhütte, am nächsten Morgen gut gestärkt zurück in Richtung Heimat.

Die Organisatoren Marco Forster vom Förderverein HC Sulzbach und Sebastian Fender von der SG Rennsteig freuten sich über die positiven Rückmeldung aller Beteiligten und bedankten sich bei den Jugendtrainern Roland Maul (JFG Herzogstadt) und Christian Weigl/Thomas Renner (HC Sulzbach) sowie allen Eltern für ihr Mitwirken. Noch am Abend gab es erste Überlegungen für eine Fortsetzung der Veranstaltung mit einem Gegenbesuch in Thüringen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.