Die Doppel bringen den Sieg

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
28.05.2015
7
0

Die Damen 40 des TC Blau-Weiß Sulzbach-Rosenberg hatten am Wochenende ihr Spiel gegen den TC Rieden zu bestreiten. Mit Ausnahme von Barbara Brosch an Eins konnte keine der Frauen aus der Herzogstadt ihre Begegnung gewinnen.

(hoß) Auch in den Doppeln gab es keine Punkte. Trotzdem ist die Mannschaft weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz, punktgleich mit dem Zweiten und Vierten.

Ergebnisse Damen 40 TC BW gegen TC Rieden: Einzel: Barbara Brosch (LK20) - Maria Schmal (LK17) 7:6, 6:3; Judith Englhard (LK23) - Sonja Fleischmann (LK22) 1:6, 4:6; Birgit Schober (LK23) - Christa Kiener (LK23) 3:6, 1:6; Ute Habich (LK23) - Hildegard Hofrichter (LK23) 3:6, 3:6; Doppel: Brosch/Englhard - Schmal/Kiener 1:6, 5:7; Schober/Melchner - Fleischmann/Hofrichter 2:6, 1:6; Gesamtergebnis: 2:12 Matchpunkte bei 2:10 Sätzen und 37:70 Spielen.

Auswärts hatten die Herren 40 beim TC Günching anzutreten. Im Vorfeld dieser Begegnung war es für die Mannschaftsführung wieder einmal schwer, ein vollständiges Team auf den Platz zu bringen, da einige Stammspieler nicht zur Verfügung standen. Umso besser kämpften alle Beteiligten, auch wenn es nicht ganz zu einem Unentschieden reichte. An Eins verlor man knapp im Match-Tie-Break, an Drei gewann Ralph Meister seine Begegnung deutlich. In den Doppeln ging man dann volles Risiko, wobei das Zweier-Doppel eine 4:0-Führung im ersten Satz verspielte und im zweiten dann nicht mehr zurück in das Spiel fand.

Ergebnisse Herren 40 TC Günching gegen TC BW: Einzel: Istvan Heidel (LK21) - Bernhard Ertl (LK22) 7:5, 2:6, 10:6; Günter Meier (LK23) - Dieter Hoßfeld (LK22) 6:0, 6:3; Erhard Obermeier - Ralph Meister (LK23) 1:6, 3:6; Hubert Distler (LK23) - Lothar Sandig (LK23) 6:1, 6:4; Doppel: Heidel/Distler - Hoßfeld/Meister 6:4, 0:6, 3:10; Meier/Obermeier - Ertl/Sandig 7:6, 6:0; Gesamtergebnis: 9:5 Matchpunkte bei 9:5 Sätzen und 57:48 Spielen.

Richtig gut machten es dann die Herren 60 bei ihrem Auswärtsspiel beim TSV Oberisling. Sie übernahmen nach diesem deutlichen Sieg die Tabellenspitze. Alle Einzel- sowie Doppelbegegnungen gingen an die Sulzbacher, auch wenn man in den Doppeln erst durch den Match-Tie-Break musste.

Ergebnisse Herren 60 TC Oberisling gegen TC BW: Einzel: Helmut Schmidl (LK19) - Anton Kredler (LK14) 2:6, 1:6; Josef Mühlbauer (LK19) - Heinz Beer (LK21) 4:6, 3:6; Bernhard Putz (LK23) - Wolfgang Steinl (LK23) 2:6, 4:6; Axel Sahr (LK23) - Christof Klutzny (LK23) 1:6, 1:6; Doppel: Mühlbauer/Sahr - Beer/Klutzny 2:6, 6:4, 5:10; Schmidl/Orthuber - Kredler/Nösner 2:6, 6:1, 1:10; Gesamtergebnis: 0:14 Matchpunkte bei 2:12 Sätzen und 34:67 Spielen.

Den Schlusspunkt setzten die Herren am Sonntag bei ihrem Auswärtsspiel gegen den SV Conrad Hirschau. Nach den Einzeln sah es nicht gut aus für die Blau-Weißen. Nur an Drei durch Bernhard Sandig konnte gewonnen werden. So lag man vor den Doppeln punktemäßig zurück. Aber durch eine geschickte Doppelaufstellung gelang der Sieg. Damit hat diese Mannschaft nach drei Spieltagen die Tabellenführung übernommen.

Ergebnisse Herren SV Conrad Hirschau gegen TC BW: Einzel: Christian Scholzen (LK13) - Dominik Horst (LK13) 6:3, 6:4; Jonas Habrich (LK17) - Julian Schmidt (LK17) 6:3, 6:4; Michael Aures (LK23) - Bernhard Sandig (LK20) 0:6, 3:6; Max Schwinger (LK23) - Johannes Krusche (LK21) 6:1, 6:3; Doppel: Habrich/Bäumler - Horst/Schmidt 2:6, 6:4, 6:10; Scholzen/Schwinger - Sandig/Rösl 3:6, 3:6; Gesamtergebnis: 6:8 Matchpunkte bei 7:6 Sätzen und 53:53 Spielen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.