Dominoeffekt an der Ampel

Schwere Verletzungen zog sich der Motorradfahrer zu, der hinter zwei Autos an der Baustellenampel kurz vor der Kreuzung der Bundesstraßen 85 und 14 stand, als ein 56-jähriger Sulzbach-Rosenberger mit seinem VW-Bus auf das Zweirad auffuhr. Bild: gf
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
19.08.2015
11
0

Die Baustellenampel war erst seit Dienstagmorgen in Betrieb, am Abend passierte dann gleich ein Unfall. Ein Motorradfahrer zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Vor der Baustellenampel an der B 85 vor dem Sulzbacher Kreuz warteten am Dienstagabend mehrere Fahrzeuge, weil Rot war. Unter anderem ein 57-Jähriger aus Nürnberg mit seinem Motorrad.

Auf Volvo geschoben

Auf die Maschine fuhr nach Polizeiangaben dann ein 56-Jähriger aus Sulzbach-Rosenberg auf, der mit einem VW-Bus unterwegs war. Durch den starken Anstoß wurde das Motorrad auf einen davor stehenden Volvo geschoben, dieser wiederum auf einen BMW. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen und kam ins Kreiskrankenhaus.

Feuerwehr leitet um

Da beim Unfallverursacher ein Alkohol-Test positiv war, musste der Mann zur Blutentnahme, teilte die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg mit. Der Führerschein des 56-Jährigen wurde sichergestellt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein Schaden von circa 25 000 Euro.

An die Unfallstelle rückte auch die Feuerwehr Sulzbach-Rosenberg aus. Sie band ausgelaufene Kraftstoffe und leitete den Verkehr während der Bergungsarbeiten um.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.