Ehrungen beim Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik
"Wir leben von der Gemeinschaft"

ASP-Vorsitzender Lothar Bedritzki (stehend, Zweiter von links), CSU-Vorsitzender Dr. Patrick Fröhlich (stehend, Dritter von links) und 2. Bürgermeister Günter Koller (rechts) überreichten Ehrenurkunden an Jochen Beer (links) Peter Neumüller (stehend, Zweiter von rechts) sowie (sitzend von links) Manfred Klameth, Georg Dürr und Siegfried Meier. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
15.12.2014
28
0
Der Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik (ASP) der CSU sieht sich als Aktivposten in der Stadt - und will das in Zukunft auch bleiben. "Wir leben von der Gemeinschaft und dem Zusammengehörigkeitsgefühl. Wir können auch dieses Jahr wieder auf eine breite Palette an Veranstaltungen zurückblicken", so Vorsitzender Lothar Bedritzki bei der letzten Veranstaltung des Jahres.

Exemplarisch nannte er das ASP-Schießen, das Sommerfest, politische Diskussionen sowie zahlreiche Stammtisch-Treffen. Auch CSU-Ortsvorsitzender Dr. Patrick Fröhlich und 2. Bürgermeister Günter Koller ließen es sich nicht nehmen, an der Ehrung der langjährigen Mitglieder teilzunehmen.

Lothar Bedritzki ehrte Peter Schwemmer für 15 Jahre Mitgliedschaft, Jochen Beer, Gerhard Bücherl, Annemarie Hanschke, Manfred Klameth und Peter Neumüller für 25 Jahre sowie Georg Dürr, Werner Hiltel und Siegfried Meier für 30 Jahre.

Zum Ende der Veranstaltung ließen Vorstandschaft, Jubilare und Gäste den Abend bei einem gemeinsamen Weihnachtsessen ausklingen und diskutierten dabei bereits die Veranstaltungen für nächstes Jahr.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.