"Eichenlaub" Großenfalz feiert 90-jähriges Bestehen
Sportlich und kulinarisch

Gewinner und Gratulanten mit (vorne von links) Richard Wagner, Georg Rubenbauer, Johann Rubenbauer, Marlies Stubenvoll, Miriam Rösch; (hinten von links) Georg Ertel, Nina Rubenbauer, Rudi Sperber, Bürgermeister Michael Göth, Horst Ottmann, Gerhard Birner, Martina Pirner. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
23.10.2014
25
0
Eine stolze Anzahl von 58 Schützen beteiligten sich am Schießen zum Jubiläum 90 Jahre Schützenverein "Eichenlaub Großenfalz". Bürgermeister Michael Göth war beeindruckt von der Vereinsarbeit, die es immer wieder schafft, auch jugendliche Mitglieder für den Schießsport zu begeistern.

Ergebnisse des Schießens im Einzelnen: Anita Stubenvoll begann mit den Schießleistungen der Jüngsten. Am Lasergewehr war Klara Vogel bei Meister mit 66 Ringen die Beste, den Zwergerlpokal holte sich Miriam Rösch. Bei Meister (Schüler) siegte Marlis Stubenvoll mit 86 Ringen und eroberte auch den Jugendpokal. In der Kategorie Jugend war Nina Rubenbauer beste Schützin bei Meister und Pokal.

Die Ergebnisse in der Schützenklasse: Meister: 1. Manfred Pirner (93 Ringe), 2. Michael Wagner (87 R.), 3. Jan Rubenbauer(85 R.). Bei Scheibe Glück dominierte Sibylle Rubenbauer (23-Teiler), gefolgt von Timo Rubenbauer(46-T.) und Gerd Pirner(64-T.).

Die handgemalte Jubiläumsscheibe, gestiftet von Ehrenschützenmeister Richard Wagner, holte sich Rudolf Sperber mit einem 90-Teiler. Mit einem Rehessen, gesponsert von den Ehrenmitgliedern Georg Ertl und Horst Ottmann und hervorragend zubereitet von Vereinswirt Josef Wagner, klang der Abend aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.