Elternbeirat der Mittelschule plant seine Arbeit - Auch Förderverein bei Veranstaltungen dabei
Zwei Neue im Krötensee-Sessel

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
24.11.2014
2
0
In den 25 Klassen der Krötensee-Mittelschule wählten die Erziehungsberechtigten jeweils die Klassenelternsprecher und deren Stellvertreter. Der Erfolg in der Schule wird maßgeblich davon bestimmt, ob Schule und Elternhaus vertrauensvoll zusammenarbeiten. Die hängt stark von der Aktivität und dem Engagement des jeweiligen Elternbeirates ab.

Vorsitzende Anita Aures.

Die in den Klassenelternabenden bestimmten Elternvertreter wählten die Mitglieder des Elternbeirates und seinen Vorstand. Neu als Vorsitzende ist Anita Aures. Als Stellvertreterin wurde ebenfalls neu Hildegard Zahn auserkoren, als Schriftführerin ergänzt Christiane Weiß den Vorstand.

Die Schwerpunkte

In einem ersten Treffen besprach man die Schwerpunkte der Arbeit. Neben Mitwirkung an den allgemeinen Angelegenheiten der Schule plant der Elternbeirat wieder besondere Aktivitäten. So soll mit Unterstützung der Eltern die bewährte Schülerdisco wieder in der Faschingszeit organisiert werden, ebenso beteiligt sich der Elternbeirat am Frühjahrsfest. Besonders gewünscht wurde eine Wiederholung eines gemeinsamen Kochkurses von Lehrerkollegium und Eltern.

Bettina Moser, Kassier des Fördervereins, stellte auch die Bedeutung des Vereins und dessen Ziele vor.

Der Förderverein unterstützt die Schule in finanzieller Hinsicht durch verschiedene Veranstaltungen wie Herbst- oder Frühlingsfest, bereichert aber dadurch das Schulleben durch die Beteiligung von Schülern, Lehrkräften und Eltern.

Großzügige Unterstützung

Rektor Peter Danninger resümierte, dass durch die großzügige Unterstützung von Elternbeirat und Förderverein jährlich auch große Anschaffungen möglich seien. So habe man im letzten Jahr die Einrichtung eines Boulderraums in der Sporthalle verwirklichen können, den die Schüler bereits rege nutzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11033)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.