Erlebnis für junge Fußballer des SV Loderhof/Sulzbach - Heute kommt der Club
Auswärtsspiel bei den Bayern

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
28.03.2015
0
0
Keinen Geringeren als den FC Bayern München suchte sich die U11 des SV Loderhof/Sulzbach für einen Leistungsvergleich aus. Die Aufgabe erschien umso anspruchsvoller, als die Nachwuchsfußballer vorher gegen die SpVgg Greuther Fürth gespielt und Lehrgeld bezahlt hatten. Einige Schlachtenbummler begleiteten die Mannschaft in die Landeshauptstadt. Dort standen noch einige Sulzbach-Rosenberger zum Empfang bereit.

Trainer Roland Maul vereinbarte mit dem Cheftrainer der Bayern, David Niedermeier, drei Spielabschnitte auf Großfeld mit dem noch ungewohnten Spielsystem "Neun gegen Neun". Vor allem in den ersten beiden Durchgängen verkauften sich die jungen Oberpfälzer teuer. Jeweils nur 3:0 für den FCB stand es da. Als im letzten Drittel die Kräfte schwanden, gelangen den Bayern fünf Tore. Der Ehrentreffer blieb dem SV Loderhof/Sulzbach verwehrt, obwohl genügend Chancen vorhanden waren. Trotzdem gab es Lob für die Mannschaft vom Trainergespann des FC Bayern München.

Von einem Lehrgang in der Sportschule Oberhaching kannte Roland Maul bereits seine Kollegen und die Spieler des FC Bayern. So verlief das Zusammentreffen sehr unkompliziert. Den Erlebniswert für die jungen Fußballer des SV Loderhof/Sulzbach steigerte die Tatsache, dass nebenan - wenn auch stark abgeschirmt - die Bundesligamannschaft um Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger trainierte.

Heute, Samstag, ist der 1. FC Nürnberg mit seiner U11 zu Gast auf dem Sportgelände des SV Loderhof/Sulzbach. Der Leistungsvergleich ist von 9.30 bis 12.30 Uhr angesetzt. Dazu gesellt sich der SV Raigering.
Weitere Beiträge zu den Themen: FC Bayern (6868)SpVgg (24098)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.