Erneut Sperrung der Bundesstraße 85
Nichts geht mehr

Die Bundesstraße 85 unterhalb von Pittersberg. Weil sie als wichtige Ost-West-Verkehrsachse in der Oberpfalz gilt, wird die nötige Totalsperrung zum Ausschalen der Betonkonstruktion einer Brücke am Abzweig nach Freihöls auf diesen Samstag gelegt. Bild: Steinbacher
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
11.11.2014
0
0

Die Bundesstraße 85 wird heuer zum zweiten Mal nordwestlich von Pittersberg für einen Tag komplett gesperrt. Das macht eine großräumige Umleitung des Verkehrs nötig.

13 000, diese Zahl spricht für sich. Auf so viele Verkehrsbewegungen beziffert das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach die Belastung der Bundesstraße 85 im Bereich zwischen Schwandorf und Amberg. Die Bedeutung für den Regional- und Berufspendelverkehr als Oberpfälzer Ost-West-Achse sei damit auch nach der Fertigstellung der A 6 "ungebrochen", heißt es auf der Behörden-Website.

Deshalb wurde auch der verkehrsärmere Samstag gewählt. Unterhalb von Pittersberg ist am 15. November nordwestlich des Ortes kein Durchkommen mehr. Das Brückenbauwerk an der Abzweigung der Kreisstraße AS 25 nach Freihöls muss im Durchfahrtbereich ausgeschalt und die Straße deshalb komplett gesperrt werden. Laut Pressemitteilung gilt diese Regelung von 6 bis 18 Uhr und macht großräumige Umleitungen auf der Ost-West-Achse notwendig.

Sie greifen die jeweiligen Führungen einer ersten Vollsperrung Ende August auf. Damals waren die rund 40 Meter langen Fertigteilträger zwischen die beiden als Widerlager dienenden Auffahrrampen gehievt worden. Betroffen von dem Durchfahrtsverbot ist der Straßenabschnitt zwischen der Einmündung der Kreisstraße AS 23 (Schafhof/Ebermannsdorf) und der Einmündung der von Breitenbrunn kommenden Kreisstraße AS 24 in Pittersberg, die sogenannte "Anschlussstelle Pittersberg".

Die Umleitungen verlaufen von der B 85 aus Richtung Amberg ab der "Stundensäule" beziehungsweise ab dem Gewerbegebiet Schafhof (Kreisstraße AS 23) über die Staatsstraße 2151 nach Schwarzenfeld und von dort über die Kreisstraße SAD 3 und den Schwandorfer Ortsteil Richt westlich von Schwandorf zurück zur B 85. Für die Gegenrichtung gilt die gleiche Umleitungsstrecke, die Route ist ausgeschildert.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.