Es brodelt schon im "Kultopf"

Sie sitzen gemeinsam im "Kultopf": Thilo Hierstetter, Sophie Meier-Rastl und Georg Leugner (von links) geben gemeinsam mit Ralf Volkert der Kulturszene noch mehr Schwung. Bild: Gebhardt
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
18.11.2014
86
0

Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit. Das wusste schon Karl Valentin. In der Herzogstadt blühen Kleinkunst und Kultur immer mehr, jetzt gibt es ein Zusatzangebot: Vier "Kleindienstleister" haben sich zusammengeschlossen - um die Szene zu erweitern. Auf die Bevölkerung wartet Originelles und Einmaliges.

"Kultopf" für "Kulturtopf Oberpfalz" - wer anders sollte schon hinter einer solchen Aktion stecken als Georg Leugner: Der umtriebige Veranstalter des "Steinlinger Balg", selbst langjähriger und bekannter Musikant, hat drei Mitstreiter gefunden: Sophie Meier-Rastl (Schrägewerk), Thilo Hierstetter (Capitol-Kino) und Ralf Volkert (Buchladen).

Kulturpreisträger dabei

Sie decken gemeinsam ein großes Spektrum ab: Sophie Meier-Rastl, Musikerin, vielseitige Künstlerin und Organisatorin, ist frischgebackene Trägerin des Kulturpreises des Landes Steiermark für ihr Projekt "Bergfolk" (Musikseminar). Sie betreibt eine Bild- und Klangwerkstatt für Grafik, Fotografie, Musik und eben Kultur- und Eventmanagement.

Thilo Hierstetter besitzt mit dem Capitol eine multifunktionale Kleinkunstbühne, die als Kino, Konzertsaal, Tanzfläche und Treffpunkt dienen kann. Ralf Volkert versteht seinen Buchladen auch als Ort für Lesungen, Musik und sonstige Kulturdarbietungen.

Georg Leugner schließlich verfügt als Balg-Veranstalter über beste Beziehungen zu den bayerischen Bands der neuesten Generation, aber auch zu den Traditionalisten der echten Volksmusik. Er spielt auch alle Stilrichtungen selber auf Klarinette und Saxophon. "Instrumentenbau und Kultur" heißt sein Motto, Ergänzung, nicht Konkurrenz zu bisherigen Angeboten ist seine Absicht mit der Gründung des "Kultopf".

Einziger Wermutstropfen: Den Steinlinger Balg in seiner dreitägigen Ausprägung wird es nicht mehr geben - der Organisationsaufwand wurde einfach zu groß. Mehrere Einzelveranstaltungen im Biergarten sollen das schon legendäre Festival aber ersetzen.

Aber jetzt zum Programm des neuen Veranstalters: Ein gutes Dutzend gemeinsame Termine haben die "Neuen Vier" für 2015 schon festgeklopft, hier ein kurzer Überblick zunächst unter der Überschrift "Steinlinger-Balg-Events 2015".

24. Januar: Sebastian Daller & Band im Capitol

21. März: "Zwirbeldirn" im Capitol

18. April: Oberpfälzer Tangofestival mit Duo Fracanapa, Norbert Gabla und dem Tango-Orchester

14. Mai: "d'Housemusi" aus Tegernsee im Steinlinger Balg-Biergarten

22. Mai: "Dahuawadameierundi" mit "Schrägewerk" im Amberger Musikomm

6. Juni: "G-Rag und Hermanos Patchekos" im Hinterhof des Buchladens Volkert

20. Juni: "Lidschi & The Melody Makers" im Biergarten Steinlinger Balg

12.9.: "Kofelgschroa" im Capitol

10.10.: "Fei Scho" (alpine Weltmusik) im Capitol

24.10.: Afrika-Fest mit dem Arcaduis-Didavi-Quartett im Capitol.

"Wir brauchen eben die Zusammenarbeit: Management-Fähigkeiten und Kleinkunst-Wissen ergänzen sich mit Musikkontakten, perfekten Örtlichkeiten, Film-Historie, vielen anderen Kulturaspekten und dem Willen, etwas Besonderes zu bieten" - so fassen Sophie Meier-Rastl, Georg Leugner, Thilo Hierstetter und Ralf Volkert ihre Motivation zusammen. "Wir sind eine lose Gruppe von Kulturschaffenden, aber wir wollen Synergien zeigen und nutzen, neue Netzwerke knüpfen, ein größeres Publikum erreichen, gegenseitige Unterstützung realisieren und eine gemeinsame Plattform schaffen", erklärt Initiator Georg Leugner unserer Zeitung.

Viele Ansprüche

Und er fügt gleich unmissverständlich hinzu: "Das alles soll keine Konkurrenz zu bestehenden (öffentlich-rechtlichen) Einrichtungen sein, sondern ein Zusatz oder eben eine Bereicherung."

"Kultur kann man nicht nur mit einem Zug bedienen, sondern soll vielfältig auf unterschiedlichste Ansprüche eingehen: Film, Bühne, Literatur, Musik, Kommunikation, Kunst, alles in einem Topf - das ist notwendigerweise rein zufällig entstanden." Es wird auch bald eine eigene Webseite geben, die das ganze Programm auflistet.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.