Evangelischer Seniorenkreis übergibt Spenden
Hilfe für Bedürftige

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
29.12.2014
0
0
"Es ist uns ein Bedürfnis, an andere zu denken", erklärte Renate Erhard vom Evangelischen Seniorenkreis. "Wir wollen dazu beitragen, die Not zu lindern und Freude zu schenken." Deshalb wird bei jedem Treffen des Kreises eine Kollekte erbeten.

Erhard sowie Betty Gotthans und Betti Kerler, das Leitungsteam des Seniorenkreises, überreichten Dekan Karlhermann Schötz jetzt drei mit je 100 Euro gefüllte Spendenumschläge. Die Gaben sind für die Flüchtlingshilfe, für die Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit (KASA) und für die Kirchenmusik bestimmt. Dekan Schötz dankte den Senioren sehr. "Ich freue mich, dass die Älteren durch Teilnahme an den unterhaltsamen Seniorennachmittagen dazu beitragen, dass Bedürftige hier in der Stadt unterstützt werden können."

Der Seniorenkreis trifft sich alle zwei Wochen mittwochs 14.30 bis 16.30 Uhr im Gemeindezentrum, Pfarrgasse 3. Immer steht ein interessantes Thema mit wechselnden Referenten im Mittelpunkt. Die nächste Zusammenkunft ist am 14. Januar.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.