Fahrer des Automobil Sport-Clubs Sulzbach-Rosenberg beim Cross-Kart
Im Slalom zum Gold-Erfolg

Die Jugendgruppe des ASC Sulzbach-Rosenberg im NAVC mit ihrer Trainerin Anneliese Franz (links). Bild: gtl
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
14.10.2014
20
0

Beim letzten Lauf zur Bayerischen Auto- und Cross-Kart-Slalommeisterschaft des 1. MSC Berg waren die Sportfahrer des Automobil Sport-Club Sulzbach-Rosenberg im NAVC noch einmal mit einem starken Aufgebot vertreten.

Nachdem in dieser Saison schon einige Meisterschaftsläufe wegen der nassen Witterung im Herbst ausgefallen waren, mussten nun noch Meisterschaftspunkte gesammelt werden. Das gelang dabei besonders der ASC-Jugendgruppe mit den Klassensiegen von Simon Härtl in der Klasse 17, Jonas Renner in der Klasse 18 und Anne Renner in der Klasse 19.

In den Wagenklassen holte sich in der Klasse 3 Bertram Lukesch und Stephanie Franz je eine Bronzeplakette. Eine Silberplakette gab es in der Klasse 10 für Liane Reger und eine Bronze für Reinhold Reger. Gut lief es in der Klasse 11 für Sebastian Bielesch, der auf seinem Auto Quattro den 2. Platz erringen konnte. Eine Erinnerungsplakette ging in dieser Klasse an Sandra Bielesch.

Liane Reger vorne

Nicht so gut lief es diesmal für die Eigenbau-Piloten. Bester ASC-Fahrer wurde Albert Greß auf Platz drei, 5. Platz für Reinhold Reger, 8. Walter Franz, 10. Christopher Franz und 11. Stephanie Franz. Als Sieger der Damenwertung konnte sich unter 13 Bewerberinnen Liane Reger profilieren. Die ASC-Jugendgruppe, von ihrer Trainerin Anneliese Franz bestens vorbereitet, war mit einem starken Aufgebot sehr erfolgreich. Der Klassensieg in der Klasse 17 (Jahrgang 2002-2004) ging an Simon Härtl. Silber gab es für Hanna Renner und Bronze für Henrik Meyer, Tony Baumgartner, Fiona Faltenbacher und Paul Segerer.

In der stark besetzten Klasse 18 (Jahrgänge 1999-2001) konnte sich Jonas Renner unter 18 Teilnehmern den 1. Platz erkämpfen und somit Gold erringen. Gold gab es weiterhin für Kilian Storch und Klaus Meiler, Silber für Florian Paulus und Sabine Werner, Bronze ging an Simon Werner und Erwin Nisius.

Den 3. Klassensieg für den ASC holte Anne Renner in der Klasse 19 (Jahrgänge 1996-1998), gefolgt von Marina Faltenbacher auf Platz drei und Bastian Zahn auf Platz 4.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.