Faszinierend und sehr filigran

Bürgermeister Michael Göth, Landrat Richard Reisinger, Organisator Peter Ostermann und Rektor Peter Danninger (von links) eröffneten in der Krötenseeschule die 9. Ausstellung "Faszination Modellbau". Bild: Royer
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
19.04.2015
45
0

Die Triebwerke des Eurofighters laufen auf Vollschub, driftende Autos, eine Feuerwehr im Einsatz und tieffliegende Helikopter: Die Ausstellung "Faszination Modellbau" zauberte in der Krötenseeschule eine Miniaturwelt mit unzähligen Facetten. Mehr als 2000 Besucher zeigten Interesse und verfolgten sogar eine Meisterschaft.

"Es ist nie zu spät für eine unbeschwerte Kindheit", war von einem doch schon älteren Mann beim Ausstellungsrundgang zu hören. Und genau darin liegt wahrscheinlich auch die Triebfeder, die so viele Erwachsene - Kinder sowieso - motiviert, um sich intensiv mit Modellbau und seinen verschiedenen Themenfeldern zu beschäftigen.

Die Besucher freuten sich im Schulzentrum am Samstag und Sonntag über Eisenbahn-Modellbau, Dampfmaschinen, Flugzeuge, Autos, Trucks, Militärfahrzeuge, Dioramen, Siku-Control, Schiffs- und Statikmodellbau. Auch die Table-Top-Spieler zeigten ihre große Leidenschaft. Autos mit Verbrennungsmotoren, ferngesteuerte Hubschrauber und eine Garten-Eisenbahn stießen ebenso auf viel Zuspruch.

Bilder: Andreas Royer

Liebe zum Detail

Hauptorganisator Peter Ostermann vom Stammtisch "Die Modellbauer" stellte mit den Modellflugfreunden Sulzbach-Rosenberg und dem Jura-Modellflugclub die weiteren Veranstalter vor. Knapp 170 Teilnehmer präsentierten bei der Ausstellung, die im weiten Umkreis einzigartig ist, ihre Schätze. Dank galt deshalb Rektor Peter Danninger für die Überlassung des Schulareals.

Bürgermeister Michael Göth und Landrat Richard Reisinger waren bei der Eröffnung der Schau voll des Lobes für das Engagement der Ausrichter, die mit Liebe zum Detail, filigraner Ausführung und immenser Freude ihr Hobby betreiben. Die Ausstellung sei etwas Besonderes für die Region mit starker Außenwirkung.

Echte Motivation

Auch Peter Danninger zeigte sich äußerst beeindruckt. "Der Modellbau bietet eine gute Möglichkeit, um Kinder zu motivieren, eine Arbeit mit Begeisterung auszuführen." Ostermann nahm diese Anregung gerne auf: "Vielleicht lässt sich ja hier an der Schule ein Modellbau-Projekttag umsetzen?"

Wie jedes Jahr gehörte auch wieder der Lauf zur Süddeutschen Trial-Meisterschaft mit internationaler Beteiligung zum Programm. Dabei mussten die Starter ihr Können in einem Off-Road-Gelände unter Beweis stellen. Es ging über Stock und Stein - oft millimetergenau.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.