Feiner Jugendfußball

Die Spielführer der E 2-Jugendmannschaften mit ihren Urkunden. Bilder: hfz (3)
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
07.03.2015
0
0

Schöne Spielzüge und fairen Sport zeigten die Teilnehmer am 11. Jugendhallenturnier der Spielgemeinschaft (SG) Weigendorf/Hartmannshof. Wer weiß, vielleicht sahen die Zuschauer die Messis, Müllers oder Ronaldos der Zukunft.

Die SG Weigendorf/Hartmannshof veranstaltete einen Jugendfußball-Wettbewerb in der Realschulhalle in Sulzbach-Rosenberg. Die teilnehmenden Teams von den Nachbarvereinen und die Gastgeber trugen ihre Spiele im Turniermodus "jeder gegen jeden" und nach den Futsal-Regeln aus.

Sehr ausgeglichen

Den Tag begannen die E2-Jugendlichen des SV Hohenstadt, SV Illschwang, SV Kauerhof, SV Loderhof und der SG Weigendorf/Hartmannshof. In diesem sehr ausgeglichenen Turnier sahen die Zuschauer spannende Spiele.

Am Ende stand der SV Illschwang als Turniersieger fest. Platz zwei belegte SV Hohenstadt gefolgt von Loderhof-Sulzbach, der SG Weigendorf und dem SV Kauerhof.

Menge Aufregung

Nach einer Pause griffen die F 3- Mannschaften des SV Gößweinstein, SV Loderhof, der SpVgg Sittenbachtal, des TSV Velden und der SpVgg Weigendorf ein. Auch hier gab es packende Spiele und jede Menge Aufregung, besonders auf den Rängen. Am Ende stand Gößweinstein als Sieger fest, vor Sittenbachtal, Velden, Loderhof und Weigendorf.

Schließlich bestritten die D-Jugendlichen ihr Turnier. Hier nahmen folgende Mannschaften teil: SV Hohenstadt, SV Illschwang, SV Neuhaus sowie SG Weigendorf/Hartmannshof 1 und 2.

Sieg gegen Gastgeber

Nach abwechslungsreichen Spielen gewann Neuhaus vor Weigendorf/Hartmannshof 1, da Neuhaus im entscheidenden Spiel mit 1:0 gegen die Gastgeber siegte. Auf Plätzen folgten Illschwang, Hohenstadt, Weigendorf/Hartmannshof 2.

Viele Zuschauer

Über den gesamten Spieltag war der Zuschauerzuspruch sehr gut, und die Spieler hatten reichlich Unterstützung.

Außerdem gilt der Dank der Organisatoren den vielen freiwilligen Helfer vor und während des Turniers sowie allen beteiligten Schiedsrichtern und den Sponsoren.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.