Feuer frei für die Amberger

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
06.08.2015
1
0

Die Wettkämpfe haben Tradition: Seit 1987 küren die Schützen ihre Landkreismeister. In diesem Jahr gibt es jedoch eine entscheidende Neuerung.

Erstmals dürfen an den Landkreismeisterschaften im Sportschießen auch Schützen aus der Stadt Amberg teilnehmen. Dem vorausgegangen war ein Antrag des Amberger Gauschützenmeisters Heinrich Fraunholz bei der letztjährigen Siegerehrung, dem Landrat Richard Reisinger sofort zustimmte.

Ausgetragen werden die Landkreis-Titelkämpfe vom 7. bis 10. Oktober zeitgleich bei 1893 Rosenberg, Eichenlaub Sorghof, der Schützengesellschaft Paulsdorf, den Sportschützen Schmidmühlen und der FSG Amberg. Ausgeschrieben sind die Disziplinen Luftgewehr, Luftpistole, Luftgewehr-Aufgelegt und Luftpistole-Aufgelegt. Ermittelt werden sowohl Sieger in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung. Als Turnierleiter fungieren Manfred Dütsch und Werner Fischer. Die Schirmherrschaft der 29. Landkreismeisterschaft hat erneut Landrat Richard Reisinger übernommen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Schützenvereine, die ihren Sitz im Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg haben und beim Oberpfälzer oder Bayerischen Schützenbund gemeldet sind, alle Bürger des Landkreises Amberg-Sulzbach, sowie die Bediensteten des Landratsamtes Amberg-Sulzbach. Auch bei diesen Landkreismeisterschaften wird ein Königsschießen für Luftgewehr und Luftpistole angeboten. In folgenden Klassen wird der Landkreiskönig per Tiefschuss ermittelt: Landkreisjugendkönig-Luftgewehr, Landkreiskönig-Luftgewehr, Landkreiskönigin-Luftgewehr, Landkreisjugendkönig-Luftpistole, Landkreiskönig-Luftpistole und Landkreiskönig im Aufgelegtschießen. Die Sieger der Mannschaftswettbewerbe erhalten als Landkreismeister einen Pokal und eine Urkunde, die Zweit- und Drittplatzierten Landkreisurkunden.

Die Sieger in der Einzelwertung erhalten Landkreismedaillen in Gold sowie eine Urkunde, die Zweit- und Drittplatzierten Landkreismedaillen in Silber beziehungsweise Bronze und eine Urkunde. Die Landkreiskönigin und die Landkreiskönige bekommen jeweils eine Königsscheibe. Die Conrad-Sportförderung und die Sparkasse Amberg-Sulzbach unterstützen den Landkreis Amberg-Sulzbach bei dieser Meisterschaft.

Die Siegerehrung ist am Samstag, 24. Oktober, um 15 Uhr im Schützenheim von 1893 Rosenberg.
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9729)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.