Frauen beider Rosenberger Kirchengemeinden feiern den Weltgebetstag
"Begreift ihr meine Liebe?"

Die Frauen, die den Gottesdienst mitgestalteten, vor dem Altar. Bild: mrb
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
11.03.2015
2
0
Den Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen in Rosenberg feierten Katholikinnen und Protestantinnen gemeinsam in der Herz-Jesu-Kirche. Vorbereitet hatte ihn der Katholische Frauenbund Rosenberg. Im Mittelpunkt standen die Bahamas. Denn: Hinter deren vermeintlicher Idylle gibt es sehr vielschichtige Probleme, mit denen vor allem die Frauen auf den rund 30 bewohnten Inseln zu kämpfen haben.

Von der Fußwaschung

Diese Frauen haben für ihren Gottesdienst das Motto "Begreift ihr meine Liebe?" gewählt. Passend dazu wurde aus dem Johannesevangelium die Lesung bestimmt, der Text von der Fußwaschung. Jemanden die Füße zu waschen, war Aufgabe der Dienstboten im Haus. Jesus habe vor dem Abendmahl seinen Jüngern die Füße gewaschen - als Beweis seiner Liebe und Fürsorge. Er habe ihnen damit seine Wertschätzung gezeigt. Das sollte auch der Titel des Weltgebetstages ausdrücken: "Begreift ihr meine Liebe?"

In den Fürbitten wurden die Anliegen der Frauen der Bahamas vorgebracht: Zu den großen Problemen zählen neben der Armut eine sehr hohe Brustkrebsrate, auch häusliche Gewalt gegen Frauen und Mädchen ist weit verbreitet. HIV, Aids und Teenager-Schwangerschaften spielen eine Rolle. Mit dem Erlös aus der Kollekte werden weltweit Projekte für benachteiligte Frauen unterstützt.

Die schwungvollen Lieder zum Gottesdienst hatten bahamaische Frauen ausgewählt, teilweise eigens für den Gottesdienst komponiert und getextet. Die Texte wurden von Frauen aus den Rosenberger Kirchengemeinden vorgetragen.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.