Fünf erste, acht zweite und sieben dritte Plätze beim 21. NT-Advents-Pokalschwimmen
Viele persönliche Bestzeiten

Die erfolgreichen Schwimmer mit den Trainern in Tirschenreuth. Bild: hfz
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
06.12.2014
52
0
Die Schwimmer des TV Sulzbach-Rosenberg kamen erfolgreich vom letzten Wettkampf des Jahres in Tirschenreuth zurück. Durch die weiter verbesserten Trainingsmöglichkeiten in dieser Wintersaison, zweimal pro Woche Training im Hallenbad der Bereitschaftspolizei, Verlängerung der Trainingszeiten und einmal pro Woche Athletiktraining in der Sporthalle des Gymnasiums gingen die Schwimmer mit viel Selbstbewusstsein und Spannung in den Wettkampf zum 21. NT-Advents-Pokalschwimmen.

Gut eingeschworen

Die Trainer Heike Klee, Wolfgang Rossmann und Thomas Deichler, die Kampfrichter Ulrike Grötsch, Harald Steger, Susanne Steger, Laura Kiesewetter und Angelika Schirm konnten eine gut gelaunte Mannschaft nach dem Einschwimmen auf die vor ihnen liegenden Aufgaben einschwören. Das Team um Martin Zimmermann, den erfahrensten Schwimmer an diesem Tag, David Groha, Leo Geissner, Mia Deichler und Filine Steger wurde durch die nicht weniger motivierten Nachwuchsschwimmer Juli Karner, Leni Karner, Indra Rossmann, Tara Rossmann, Amelie Schirm, Tim Deichler, Luisa Ulrich, Nico Herbst, Jonas Geissner und Rosalie Steger verstärkt.

Die Schwimmer errangen fünf 1. Plätze, acht 2. Plätze, sieben 3. Plätze und eine Vielzahl an persönlichen Bestzeiten die mit weiteren beachtlichen Platzierungen belohnt wurden.

Vierzig Wettkämpfe

Die 1. Plätze erkämpften, jeweils in ihren Jahrgängen, Leo Geissner, Filine Steger, Rosalie Steger und Karner Leni. Die zweiten Plätze gingen an Mia Deichler, Filine Steger, Amelie Schirm, Rossmann Indra und Leo Geissner und die dritten Plätze verteilen sich an Filine Steger, Deichler Tim, Mia Deichler und Juli Karner. Mit über vierzig Wettkämpfen waren alle rund um das Team des TV Sulzbach-Rosenberg schwer beschäftigt.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.