Für die Tafel

Fleißig arbeiteten die Realschüler Christoph Kolb und Lukas Schwab beim Apfelpressen. Der Erlös des Saftverkaufs kommt nun der Amberger Tafel zugute. Bild: lhc
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
19.11.2014
1
0
Fruchtiger Boskop, g'schmackige Renetten, Landsberger und Stern, Kaiser Wilhelm und Rambur - Namen, die Apfelgenuss versprechen. Zwölf Sorten wurden jüngst bei Familie Heldrich in Frechetsfeld mit einer Sorte Birnen gepresst, was Christoph Kolb und Lukas Schwab (Klassen 7a/7e) aus der Walter-Höllerer-Realschule an der Pressanlage unter professioneller Anleitung umsetzten.

Heraus kam ein Apfel-Birnen-Saft von vollmundigem Geschmack. Dieses "Tafelprojekt" verband körperliche Aktivität, ökologische Bewusstseinsbildung, soziales Engagement und Teamarbeit als Eltern-Schule-Projekt, da auch Familie Schwab erlesenes Obst beisteuerte. Freude machte der Einsatz der Schüler, die den Erlös an Bernhard Saurenbach (Amberger Tafel) geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.