Geführte Wanderung durch den Naturpark Hirschwald
Die Ruine Roßstein

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
30.10.2014
1
0
Der Naturpark Hirschwald bietet erstmals eine Allerheiligen-Wanderung an. Sie führt am Samstag, 1. November, zur Burgruine Roßstein und soll ab 10 Uhr ein naturnahes Kontrastprogramm zu Gedenkveranstaltungen bieten. Wenn das Wetter stimmt, geht es entlang an sonnigen Hängen des Lauterachtals - gerne auch einmal "Toskana Bayerns" genannt - auf einsamen Wegen durch den Hirschwald zu der Burgruine.

Der Naturpark besticht durch diese landschaftliche Vielgestaltigkeit. Die Natur- und Landschaftsführerin Daniela Reisch begleitet die Wanderung, sie hat nicht nur Fachkundliches zu Natur und Geschichte parat, sondern auch das eine oder andere "Fabelhafte" im Repertoire.

Die Wanderung dauert bis gegen 17 Uhr. Gestartet wird an der Bushaltestelle von Hohenburg-Adertshausen. Die Strecke beträgt 15 Kilometer und führt durch anspruchsvolles Gelände. Die Teilnahme kostet 9 Euro für Erwachsene, 4,50 Euro für Kinder, 17 Euro für Familien. Anmeldung: Daniela Reisch (Telefon 0 91 52/27 936 23), nfo@dienaturfuehrerin.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.