Gewinner der Weihnachts-Benefizaktion ausgezeichnet
Sebastian geht paddeln

Symbolisch bekam der Gewinner der Benefizaktion eine Planke überreicht: Mit Sebastian Kustner (Vierter von links), der auf eine Kanu-Erlebnistour gehen darf, freuen sich (von links) Katja Fruth, Vorstandsvorsitzender Hans Renner und Vorstand Udo Füssel von der Raiffeisenbank, Heimleiter Stefan Reither, Julia und Johannes aus der Jugendwohngruppe des Ernst-Naegelsbach-Hauses und Erlebnispädagoge Oliver Guist. Bild: ksb
Lokales
Sulzbach-Rosenberg
18.03.2015
0
0
An die Paddel, fertig, los heißt es demnächst für Sebastian Kustner, den Gewinner des dritten Preises der Weihnachts-Benefizaktion der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg. Nach Elfriede Graf und Dr. Volkher Engelbrecht wurde nun auch der gebürtige Hirschauer für sein soziales Engagement mit einer Kanu-Erlebnistour belohnt.

Durch die Unterstützung von über 170 Spendern kamen im vergangenen Jahr über 12 000 Euro für das Ernst-Naegelsbach-Haus zusammen. Geld, das dem örtlichen Kinder- und Jugendheim "etwas Luft im Budget" verschafft, wie Dekan Karlhermann Schötz betonte.

Durch die Unterstützung des Rotary-Clubs Auerbach konnte im vergangenen Jahr ein bereits lange geplantes Projekt in die Tat umgesetzt werden. Zusammen mit den Jugendlichen wird ein altes Kanu so aufgearbeitet, dass es bald wieder zu Wasser gelassen werden kann. "Meine Frau und ich freuen uns sehr, dass wir bei der Jungfernfahrt dabei sein dürfen", sagte Sebastian Kustner, Gewinner der Kanu-Erlebnistour.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.