Gezielte Fahndungen mit Kontrollaktionen: 273 Personen überprüft
Einbrecherbanden auf der Spur

Lokales
Sulzbach-Rosenberg
31.10.2015
7
0
Die Polizei in Bayern kontrolliert und fahndet seit Mitte Oktober in Bayern und Baden-Württemberg gezielt nach Einbrecherbanden. Jetzt waren die Polizeibeamte in der Stadt Amberg, im Landkreis Amberg-Sulzbach sowie im Landkreis Schwandorf unter Federführung der Kriminalpolizeiinspektion Amberg aktiv.

Reisende Gruppen

Die Kontrollen zielten in erster Linie auf reisende Tätergruppen ab, weshalb die Autobahnen A 6, A 93, die Bundesstraßen B 85 und die B 14 sowie die Ausweichrouten Schwerpunkt der Aktionen waren. Zudem erfolgte, auch unter Einsatz von Zivilfahndern, eine gezielte Bestreifung von Wohnvierteln, bei denen bereits in Wohnungen und Häusern eingebrochen wurde. Doch nicht nur die Bekämpfung der Einbruchskriminalität, sondern auch der Kraftfahrzeugdiebstahl und die Rauschgiftkriminalität lagen im Fokus.

Ein Erfolg konnte im Bereich der A 6 an der Ausfahrt Ursensollen erzielt werden. Zivilbeamte kontrollierten eine Person, die von Amberg auf die A 6 fahren wollte. Sie hatte im Fahrzeug Waren im Wert von rund 400 Euro versteckt, die aus Ladendiebstählen stammten. Paket-Aufkleber und Verpackungsmaterial ließen vermuten, dass die Waren ins Ausland versendet werden sollten. Die Ermittlungen, insbesondere zur Herkunft der Waren, dauern an. Bei einer weiteren Kontrolle konnte eine kleine Menge Rauschgift sichergestellt werden. Insgesamt wurden bei den beiden Kontrolltagen 203 Fahrzeuge und 273 Personen überprüft.

Auf Fremde achten

Laut einer Presse-Info der Polizei wird meist über Fenster und Wohnungstüren eingebrochen. Die Kriminalpolizei gibt einige Verhaltenstipps: Wer das Haus verlässt, sollte unbedingt die Tür abschließen, ebenso Fenster, Balkon und Terrasse. Durch Licht, Bewegungsmelder oder Radio kann der Eindruck, erweckt werden, dass sich jemand im Haus aufhält. Anwohner sollten auf Fremde im Viertel, der Wohnanlage oder auf dem Nachbargrundstück achten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.